JUDITH & MEL
Große Sorge um Judith Jersey!

Judith Jersey soll ins künstliche Koma versetzt worden sein und „um ihr Leben kämpfen“!

 

Große Sorge um Judith Jersey: Die Ehefrau von Mel Jersey soll „um ihr Leben kämpfen“, wie Mel Jersey gegenüber BUNTE bestätigte („Wir brauchen gerade unsere Kraft für uns und für das Leben von Judith“) und – nach einem sogenannten „Stressinfakt“ –  ins künstliche Koma versetzt worden sein. Ihr Zustand soll lebensbedrohlich sein.

Ein Stressinfarkt – auch als Broken-Heart- beziehungsweise Gebrochenes-Herz-Syndrom bekannt – könne „durch extremen Stress“ und „durch extreme Gefühle“ ausgelöst werden.

smago! druckt Judith Jersey beide Daumen, dass sie es „schafft“, dass sie ganz schnell wieder ganz gesund wird und – wie geplant – vom 10.01. – 19.04.2020 bei der von Andy Borg präsentierten Tournee „Das Stadlfest unterwegs“ teilnehmen kann.

2020 würden Judith & Mel auch ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum (als Judith & Mel) feiern. „Mel Jersey“ feiert(e) in diesem Jahr bereits sein 55-jähriges Bühnenjubiläum.

Ein Gedanke zu „JUDITH & MEL
Große Sorge um Judith Jersey!

  • 13. September 2019 um 1:07
    Permalink

    HALLO LIEBE judith ,kämpfe bitte ,dein Mel braucht dich
    Ich bin auch untröstlich, und traurig,das du im Koma liegst.Ich bete für dich,das du es schaffst,aus dem Koma ,wieder rauszukommen.
    Viel Kraft dir,liebe Judith von ganzem Herzen

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + 4 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen