PAOLA & KURT FELIX, KELLY FAMILY, MIKE KRÜGER u.a.
Heute (02.10.2021), SWR Fernsehen: “Das Jahr 1980 – So war’s im Südwesten”!

20:15 Uhr – 21:45 Uhr (Wh. in der Nacht auf 03.10., 00:50 Uhr – 02:20 Uhr)!

 

 

 

Breite Schultern, Föhnwelle und Karottenjeans. Das Jahr 1980 bietet optisch alles, was modisch heute keiner mehr wahrhaben möchte. 1980 ist der Einstieg in die 80er Jahre, das laut Umfragen glücklichste Jahrzehnt der Deutschen – auch im Südwesten. 1980 bringt Veränderung, politische und auch gesellschaftliche. “Die Grünen” ziehen in den Landtag in Stuttgart ein, Umweltschutz ist plötzlich wichtig und in Freiburg gehen Studenten für Hausbesetzungen und gegen die Wohnungsnot auf die Straße.

1980 starten in SDR und SWF “Verstehen Sie Spaß?” mit Kurt Felix und die LKW-Serie “Auf Achse”: Millionen schauen zu. 1980 ist das Jahr, in dem der Zauberwürfel auf den Markt kommt, die Roller Skates, und Mike Krüger über “den Nippel” singt. Der Airbag wird im Südwesten serienreif gemacht, Videotext startet. Deutschland wird Fußball-Europameister mit gleich drei Spielern aus dem Südwesten. Der “schöne” Hansi Müller vom VfB Stuttgart ist der Star der Mannschaft – und einer der Studiogäste.

Kaum einer weiß, dass die Kelly-Family den Winter 1980 in einem abgelegenen Tal des Schwarzwalds verbringen muss, im Schottenhöfener Tal bei Zell am Harmersbach. Der Doppeldecker-Bus hatte gestreikt. Die Kelly-Family hat damals mit “Who’ll Come With Me” ihren allerersten Hit. Der Aufenthalt im Schwarzwald ist sogar in einem Film festgehalten. Für Sängerin Kathy Kelly, eine der Töchter der Familie, war die Zeit im Schwarzwald die schönste ihres Lebens. Jetzt ist sie wieder zu Besuch, trifft ihre damalige Freundin Jutta Pfeiffer aus Zell am Harmersbach. Und es wirkt so, als ob sich die beiden niemals aus den Augen verloren hätten.

1980 kauft sich Armin Splett aus Ulm als 16-jähriger vom Taschengeld den ersten Zauberwürfel. Er löst ihn bald so schnell, dass er sogar im Fernsehen auftritt. Heute ist Armin Splett nicht mehr ganz so schnell, nimmt den Würfel aber noch regelmäßig in die Hand.

Deutschland und die USA boykottieren die Olympischen Spiele in Moskau. Leidtragender des Olympia-Boykotts ist Guido Kratschmer aus Zornheim bei Mainz. Er gilt 1980 als bester Zehnkämpfer der Welt, ist in der Form seines Lebens. Eine Goldmedaille in Moskau wäre ihm sicher gewesen. Aus Trotz beschließt Guido Kratschmer schon vor Olympia einen neuen Zehnkampf-Weltrekord aufzustellen. Und es gelingt ihm. Die Welt horcht auf, und für ihn ist es zumindest eine kleine Genugtuung. Die Enttäuschung über die entgangene Goldmedaille begleitet ihn aber bis heute.

1980 gilt Freiburg als rebellische Hochburg. 60 junge Leute haben das “Dreisameck”, einen Häuserkomplex in der Innenstadt besetzt und träumen von einem alternativen Leben in der WG. Wohnraum ist knapp für Studenten. Auch Maria Viethen und Volkhart Schönberg waren bei der Besetzung dabei und sind seit damals ein Paar. Drei Jahre lang lebten sie im Dreisameck, bis zur Räumung durch Einsatzkräfte. Aus Solidarität mit den Besetzern gehen die Freiburger auf die Straßen. Es kommt zu Demonstrationen und Straßenschlachten. Für Maria Viethen und ihren Mann Volkhart Schönberg war 1980 das Jahr, in dem sie, wie sie sagen, endgültig “erwachsen” geworden sind.

 

 

Foto-Credit: SWR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

6 + 2 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen