NORBERT SCHNEIDER
Der Titel „Schatzi bitte loss mi ned im Wohnzimmer schlofen“ kündigt die CD „So wie’s is“ an!

Das Album kommt am 28.09.2018 in den Handel!

 

‚Schatzi bitte loss mi ned im Wohnzimmer schlofen‘
oder ein Malheur kommt selten allein
 

NORBERT SCHNEIDER ist ein begnadeter Beobachter von Alltagsgeschichten. Immer wieder sind sie der Zündfunke für Lieder. „Schatzi bitte loss mi ned im Wohnzimmer schlofen“ besitzt genau die Art von Schmäh, wie er nur in Wien zur Hochblüte heranwächst, der Schmähtandlerei zu fröhlichen Urständ verhilft. Bei diesem Lied ist der Zündfunke von einem Küchenbrand direkt auf den Norbert übergesprungen…
„Schatzi bitte loss mi ned im Wohnzimmer schlofen“. So lautet der Titel und die Refrainzeile – und ja, es ist eine wahre Geschichte. Der Herr Schneider weiß davon zu berichten, dass in seinem Bekanntenkreis einst eine Küche in Flammen aufging. Dieses Malheur zwar insofern noch glimpflich ausging – Hausevakuierung inklusive, die Feuerwehr Ärgeres verhindern konnte – die Küche allerdings nicht mehr zu retten war. Auf Aktion folgt – eh klar – Reaktion. Die Schlafzimmertüre bleibt zu. Die Wohnzimmercouch wird zur Büßerecke. Da hilft kein knien, kein betteln, kein jammern. Sie ist der Meinung, dass das nur gerecht ist. Doch der Herr Schneider weiß auch davon zu berichten, dass die Zeit der Sühne für den Abfackler heute bereits vorbei ist. Vergeben. Nicht vergessen. Jedoch der Chronist Schneider die Feuersbrunst textlich und musikalisch am Leben erhält.
„Schatzi bitte loss mi ned im Wohnzimmer schlofen“ swingt cool daher, Norbert Schneider intoniert derart intensiv, dass man als Zuhörer (fast) Mitleid mit dem auf die Couch Verbannten entwickeln könnte. Schatzi bitte loss mi ned im Wohnzimmer schlofen“ ist ein großartiges Stück Wiener Swing-Musik. Die Geschichte ist auch die Bestätigung dafür, dass das Unglück der anderen in dieser Stadt immer für einen guten Schmäh taugt. Ein wenig Schadenfreude inklusive. „So wie’s is“, in Wean und nicht zufällig heißt das Album so, aus dem das Lied stammt.  
1. „Schatzi bitte loss mi ned im Wohnzimmer schlofen“ – 2:31
(Composer: Norbert Schneider; Publisher: telemedia GmbH)
(P) 2018 telemedia-gmbh.de
Textquelle: telemedia-gmbh.de

 


Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + 1 =