“LET’S DANCE”
Starkes RTL-Tanzspektakel:

“Let’s Dance” begeistert 3,96 Mio. Zuschauer und ist wieder die Nr. 1 beim jungen Publikum! Erneutes Tanz-Aus für Caroline Bosbach!

 

 

  • 3,96 Mio. Zuschauer:innen bei “Let´s Dance”
  • Nr. 1 bei 14-49 und 14-59 Jahre
  • Aus für Caroline Bosbach

 

 

 

 

Erfolgreiche sechste “Let’s Dance”-Show mit großartigen Performances: Insgesamt 3,96 Millionen Zuschauer:innen ab 3 Jahre (MA: 15,2 Prozent) begeisterten sich ab 20:15 Uhr bei RTL für die schönste Show der Tanzwelt. Sehr gute 15,2 Prozent der 14- bis 59-Jährigen (1,85 Mio.) waren am gestrigen Freitagabend dabei. Bei den 14- bis 49-Jährigen tanzte “Let’s Dance” mit sehr guten 16,3 Prozent Marktanteil den Mitbewerbern davon. Damit holte die erfolgreiche Live-Show sowohl bei den 14- bis 59-Jährigen als auch bei den 14- bis 49-Jährigen mit großem Vorsprung den Tagessieg.

Im Anschluss an “Let’s Dance” konnte auch “Exclusiv Spezial – Let’s Dance” mit starken Quoten überzeugen: Sehr gute 15,0 Prozent der 14- bis 59-jährigen Zuschauer:innen waren bei Frauke Ludowig dabei. Bei den 14- bis 49-Jährigen lag der Marktanteil bei sehr guten 14,1 Prozent. Insgesamt sahen 2,52 Mio. Zuschauer:innen (MA: 16,0 %) die packende Berichterstattung live vom Tanzparkett.

Im Anschluss an “Exclusiv Spezial – Let’s Dance” lief auch die neunte Show der Neuauflage des RTL-Klassikers “7 Tage, 7 Köpfe” erfolgreich. Durchschnittlich 1,05 Millionen Zuschauer:innen (MA 10,6 %) waren ab 00:00 Uhr dabei, als Moderator Guido Cantz mit den Köpfen Kalle Pohl, Sandra Sprünken, Mario Barth, Ilka Bessin, Özcan Cosar und Rüdiger Hoffmann unterhaltsam auf die letzte Woche zurückblickte. Der Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen lag bei guten 10,8 Prozent (0,57 Mio.). Damit konnte sich die Panel-Show im Vergleich zur Vorwoche steigern.

Mit einem Tagesmarktanteil von 11,1 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen war RTL die klare Nummer 1 (ZDF: 7,7 %; ProSieben: 8,8 %; Sat.1: 7,6 %; VOX: 6,3 %; ARD: 6,7 %). Bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauer:innen lag RTL mit einem Tagesmarktanteil von 10,6 Prozent am Freitag vor allen anderen Sendern (ZDF: 9,5; Sat.1: 7,2 %, ARD: 7,9 %; ProSieben: 6,7 %; VOX: 5,7 %).

Neun Paare wollten bei “Let’s Dance” in die nächste Runde. Nach seiner Corona-Pause moderierte Daniel Hartwich wieder gemeinsam mit Victoria Swarovski. In der Jury vergaben Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge González die Punkte. Showact waren die Vize-Europameister im Showdance Latein Anna Salita und Artur Balandin.

Caroline Bosbach bekam eine zweite Chance, da Michelle aus gesundheitlichen Gründen die Show verlassen musste. Zittern mussten am Ende Sarah Mangione, Mike Singer und Caroline Bosbach. Getroffen hat es dann wieder Caroline Bosbach. Mit insgesamt 16 Jurypunkten (Langsamer Walzer, “People Help The People”, Birdy) musste sie zum zweiten Mal den Tanzwettbewerb verlassen.

Amira Pocher tanzte gemeinsam mit Profitänzer Massimo Sinató, erntete Standing Ovations und räumte mit 30 Jurypunkten die Höchstpunktzahl ab. Ihr Charleston (“Yes Sir, That’s My Baby”, Firehouse Five Plus Two) begeisterte das Publikum und die Jury. Motsi Mabuse: “Das war dein bester Tanz bei `Let´s Dance`… wirklich super!” Jorge González: “Ihr habt alles geboten, was ein Charleston braucht, von Kopf bis Fuß.” Und auch für Joachim Llambi war die Sache klar und er gab die Höchstpunktzahl.

Im offiziellen “Let’s Dance Podcast” bei AUDIO NOW spricht Martin Tietjen jeweils samstags über die Live-Show und bilanziert gemeinsam mit einem Promi oder einem Profitänzer die Leistung der Tanzpaare.

“Let’s Dance” wird von Seapoint Productions GmbH & Co. KG im Auftrag von RTL produziert. Die 15. Staffel wird, ebenso wie das anschließende Magazin “Exclusiv Spezial – Let’s Dance”, in UHD HDR produziert. Weitere Infos dazu finden Sie hier.

Die Sendungsseite bei RTL News finden Sie HIER …:

 

 

 

Twitter: @RTL_LetsDance

Instagram: letsdance

 

 

 

 

 

“Let’s Dance”: Die Tänze, Songs und Jurywertungen der 6. regulären Live-Show:

 

 

 

 

Nachwuchspolitikerin und Autorin Caroline Bosbach (32) und Valentin Lusin (34): Langsamer Walzer, “People Help The People”, Birdy.
16 Punkte insgesamt.

 

 

Schauspielerin & Moderatorin Sarah Mangione (31) und Vadim Garbuzov (34): Slowfox, “Can’t Smile Without You”, Barry Manilow.
23 Punkte insgesamt.

 

 

Schauspieler Timur Ülker (32) und Malika Dzumaev (30): Jive, “Gambling Man”, The Overtones.
26 Punkte insgesamt.

 

 

Zirkusartist & Ninja Warrior René Casselly (25) und Kathrin Menzinger (33): Samba, “It’s Not Unusual”, Tom Jones.
20 Punkte insgesamt.

 

 

Moderatorin, Podcasterin und Geschäftsfrau Amira Pocher (29) und Massimo Sinató (41): Charleston, “Yes Sir, That’s My Baby”, Firehouse Five Plus Two.
30 Punkte insgesamt.

 

 

Moderatorin, Journalistin & Podcasterin Janin Ullmann (40) und Zsolt Sándor Cseke (34): Salsa, “Salsa”, Yuri Buenaventura.
29 Punkte insgesamt.

 

 

Musiker Mike Singer (22) und Christina Luft (32): Contemporary, “It’ll be okay”, Shawn Mendes.
26 Punkte insgesamt.

 

 

Autor & Comedian Bastian Bielendorfer (37) und Ekaterina Leonova (34): Tango, “Mission: Impossible”, Lalo Schifrin.
17 Punkte insgesamt.

 

 

Leichtathlet Mathias Mester (35) und Renata Lusin (34): Rumba, “You’re Beautiful”, James Blunt.
16 Punkte insgesamt.

 

 

 

 

Opening-Tanz der Profitänzer:

The Color Purple, How Will I Know, Love Tonight, Cold Heart, Do It to It, Sacrifice.

 

 

 

 

 

Quelle: AGF / GfK / DAP videoSCOPE / RTL DATA / vorl. gew. / Stand: 02.04.2022

 

 

Die Jury: Jorge González (l.), Motsi Mabuse und Joachim Llambi.

Foto-Credit: RTL / Stefan Gregorowius

Bitte beachten Sie auch RTL+!

Textquelle: RTL (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

6 + 2 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen