GUTE LAUNE TV
„Mehr Wiesn! Mehr Musik!“: smago! am Puls des Geschehens!

Gute Laune TV ließ am Dienstagabend (25.09.2018) im Marstall Festzelt die Tradition des ‚Wiesn Treffs‘ wieder aufleben …:

 

Unter dem Motto „Mehr Wiesn! Mehr Musik!“ lud Gute Laune TV am vergangenen Dienstag (25.09.2018) ins Marstall Festzelt ein. Nicht nur, dass man die lieb gewonnene Tradition eines Künstler- und Branchen-Treffs auf der Wiesn wieder aufleben ließ, Geschäftsführer Marko Tomazin und sein Team hatten für ihre Gäste und für sich auch gleich die besten Plätze „gebunkert“, die man im Marstall Festzelt überhaupt nur ergattern kann, nämlich ganz unmittelbar vor der Bühne, vor der legendären Oktoberfest-Band Münchener Zwietracht. Zentraler im Geschehen hätte man gar nicht sitzen (beziehungsweise – zu etwas vorgerückterer Stunde – auch stehen) können.

Ohnehin verhält es sich so, dass es seit der Übernahme des Senders durch „High View“ (Slogan: „Wir haben den Weitblick.“) kontinuierlich noch weiter bergauf geht. „High View“ ist ein unabhängiges Medienunternehmen mit Sitz in München, Landshut und Wien, das insbesondere im deutschsprachigen Raum verschiedene Medienmarken betreibt, neue entwickelt und international aktiv ist. Gute Laune TV befindet sich derzeit in jeglicher Hinsicht auf der Überholspur. Und: Der Sender ist sowohl bei den Künstlern als auch in der Branche über alle Maßen beliebt, weil das Gute Laune TV Team den Schlager lebt und es – durch die flachen Hierarchien – stets eine besondere Freude ist, mit Gute Laune TV zusammenzuarbeiten.

Und so verwundert es auch nicht, dass die Gästeliste am 25.09.2018 mehr als beeindruckend war. Aus Bregenz war beispielsweise Österreichs Veranstaltungs-Kaiser Walther Egle nebst Ramona Ritter von der „Show Factory“ angereist, Ralph Siegel gab sich (und vor allem Gute Laune TV) mit seiner Laura die Ehre. Claudia Jung, Patrick Lindner, Stefanie Hertel (mit Ehemann Lanny Lanner und Tochter Johanna), Sonja Weissensteiner, Günther Sigl (Frontmann der Spider Murphy Gang) und Teile der Münchener Freiheit feierten bis Ultimo. TELAMO Geschäftsführer Ken Otremba war ebenso vor Ort wie „Hitmix“ Geschäftsführer Erich Öxler (samt seiner Claudia), Depro Concerts war mit Gundi Deuker und Sonja Heideroth ebenfalls mehr als gut vertreten, mit Jürgen Thürnau („Crocodile Music“) war einer der bedeutendsten Musikverleger und Künstlermanager mit von der Partie. Und und und … Nicht zu vergessen natürlich das gesamte Gute TV Team sowie die Gute Laune TV Moderatoren Benny (Schnier) und – die wunderbare Stefanie Hertel.

DJ Ötzi machte einen Kurzbesuch bei der Münchner Zwietracht und dirigierte die Band bei „Dem Land Tirol die Treue“, bevor er dann gleich wieder weiter musste.

Sechs Stunden in einem Festzelt auf der Wiesn können ganz schön lang sein. Nicht aber, wenn man bei Gute Laune TV zu Gast ist. Die Zeit verging wie im Flug. Und auch drei Tage später bekommt man sofort gute Laune, wenn man an den 25. September zurückdenkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

31 − 28 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen