WOLFGANG FIEREK, DAVID GARRETT, OLAF SCHUBERT u.a.
Heute (30.10.2013) in der Talk-Show "Markus Lanz" zu Gast!

ZDF, 23.15 Uhr – 00.30 Uhr! 

Andreas Bemeleit über den Bluter-Skandal



Am Montag lief der ZDF Fernsehfilm der Woche "Blutgeld". Er handelt von einem der größten medizinischen Skandale der Bundesrepublik Deutschland: Rund 1.500 Bluterkranke wurden in den 80er Jahren durch HIV kontaminierte Blutkonserven mit Aids infiziert. Einer von ihnen ist Andreas Bemeleit. Er infizierte sich durch Faktor VIII, welches aus dem Blutplasma hunderter Spender gewonnen wurde.



Dieses Spenderblut wurde nicht oder nur unzureichend auf Viren untersucht, und so gelangten verseuchte Spenden in die Medikamentenherstellung. Bei "Markus Lanz" erzählt der 51-Jährige, wie er die Diagnose HIV-Positiv erhalten hat, sagt, wie sich sein Leben mit der Krankheit verändert hat und berichtet über das von ihm gegründete Netzwerk "Robin Blood".


Außerdem zu Gast: Matthias Teichner

Der Jurist hat die drei betroffenen Brüder, von denen der Film erzählt, rechtlich vertreten. In der Sendung sagt Teichner, warum er sich sicher ist, dass Ärzte von verseuchten Präparaten wussten und erzählt, welchen Schadensersatz die Betroffenen erhalten haben.


Violinist David Garrett

Ab 31. Oktober ist David Garrett auf der Kinoleinwand in "Der Teufelsgeiger" zu sehen. Er spielt den legendären Violinisten Niccolò Paganini. Der 33-Jährige selbst hatte die Idee, einen Film über sein großes Vorbild Paganini zu machen. Bei "Markus Lanz" spricht Garrett über das Gefühl, sich nun als Schauspieler auf der Leinwand zu sehen und erklärt, welche Parallelen es zwischen Paganini und Garrett gibt.


Schauspieler Wolfgang Fierek

Er ist ein bayerisches Original ¿ Wolfgang Fierek. Durch den Film "Idole" wurde der Schauspieler Mitter der 70er Jahre bundesweit bekannt. Später engagierte ihn Helmut Dietl für seine Erfolgsserie "Monaco Franze". Ab dem 8. November ist Fierek in der Serie "Hammer & Sichl2 im Bayerischen Rundfunk zu sehen.



Bei "Markus Lanz" sagt der 62-Jährige, warum er sich nicht als Lebenskünstler bezeichnet, erzählt, warum er eines Tages auswandern möchte und erklärt, warum er so lange nicht im TV zu sehen war.


Moderatorin und Schauspielerin Jeannine Michaelsen

Auf ZDFinfo moderiert sie regelmäßig die Sendung "SportXtreme" – Jeannine Michaelsen. Selbst bezeichnet sich die 31-Jährige als "Twitter-Tussi der ersten Stunde". Bei "Markus Lanz" erzählt Michaelsen, wie sie zu diesem Titel gekommen ist, berichtet von ihrem Weg zum Fernsehen und erzählt von ihren neuen Projekten.


Kabarettist Olaf Schubert

Er zählt zu den erfolgreichsten Kabarettisten in Deutschland, seit 2009 ist er festes Ensemblemitglied der "heute-show" im ZDF – Olaf Schubert.



Aktuell ist der Kabarettist mit seinem Programm "So!" auf Tour. Bei "Markus Lanz" sagt Schubert, worum es in seinem Programm geht, erklärt, warum er sich selbst als "Betroffenheitslyriker" bezeichnet und verrät, wie er sein Geld anlegt.

ZUR SENDUNGSHOMEPAGE…:

ZDF

http://markuslanz.zdf.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 51 = 53

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen