THOMAS ANDERS
„Wir sind alle gleich!“ – Thomas Anders‘ klares Statement gegen Rassismus!

In der ZDF-Sendung „Volle Kanne – Service täglich“ erklärte Thomas Anders die Rassismus-Debatte wie folgt …:

 

THOMAS ANDERS, der selbst einige Zeit in den U.S.A. gelebt hat, vertritt die Meinung, dass Rassismus „unterschwellig immer da“ war.

Folgende Erklärung hat er dafür: „Es sind verschiedene soziale Schichten. Also: Je höher die Schicht, auch die Einkommensschicht, ist, umso mehr ist man gleich, weil man sich natürlich auch nicht die Butter vom Brot nimmt, um es mal ganz banal auszudrücken. Aber wenn’s wirklich ums Überleben geht, da merkt man schon, dass Weiß und Schwarz eben NICHT optimal miteinander auskommen.

Ich glaube nicht, dass ich es noch erlebe, dass sich das im Grunde auflöst. Ich glaube es nicht. Der Mensch ist so gepolt, dass er immer vergleichen will und immer sieht, was der andere hat, und versucht, immer Schuldige für irgendetwas zu finden, was ihm nicht gelingt. Das ist ein ganz, ganz heikles Thema. Ich hoffe nur, dass etwas angeregt wird. Dass wir sagen: ‚Wir sind alle nur eins‘. ‚In totaler Dunkelheit sind wir alle gleich.‘ Das heißt, wir SIND alle nur gleich.

Das sage ich auch bei meinen Shows, das habe ich auch in Amerika gesagt – ich singe ja den Song „Human“, also „Wir sind Menschen“ – und das ist bewiesen: 99,9 % unserer DNA sind gleich. Bei jeder Rasse. Bei jedem Menschen. Und diese 0,1 Prozent, das macht die Vielfalt, das macht das Tolle an unseren Menschen aus. Und dass es – auf Deutsch gesagt – Idioten gibt, die damit nicht zurechtkommen, das ist sehr schade.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 1 = 2

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen