smago! INFORMIERT
„Schlagerstar von morgen“ – Wer wird Siegerin im großen Wettbewerb von SuperIllu, Taxi28 und TELAMO?

ACHTUNG: Letzte Bewerbungschance für Sängerinnen zwischen 15 und 35!

 

 

Schlagerstar von morgen – der von der SuperIllu, dem Schlager-Marktführer TELAMO und dem Label Taxi28 Musik ausgelobte Wettbewerb geht in den Endspurt: Noch bis zum kommenden Freitag, den 24. September 2021 können sich Sängerinnen zwischen 15 und 35 Jahren bewerben. Eine Fachjury, in der u.a. die Superstars Ute Freudenberg und Bernhard Brink sowie Textdichter Tobias Reitz sitzen, wird entscheiden, wer eine eigene CD aufnehmen darf.

Berühmt sein wie Helene Fischer oder Andrea Berg? SuperIllu macht’s möglich und sucht gemeinsam mit dem Musiklabel Taxi28 und dem Schlager-Marktführer TELAMO den weiblichen Schlagerstar von morgen. Alle Frauen zwischen 15 und 35 können sich bewerben. Neugierig geworden? Dann einfach eine Gesangsprobe, Lebenslauf, Porträt und Ganzkörper-Foto einreichen. Aber es heißt schnell sein, denn der Einsendeschluss ist bereits am kommenden Freitag, den 24. September 2021.

Das Casting Schlagerstar von morgen läuft bereits seit einigen Wochen. „Wir haben tolle Einsendungen bekommen“, sagt Jurymitglied Tobias Reitz, der auch das Album der Gewinnerin schreibt. „Beim Sichten der Bewerbungsmappen muss ich immer wieder daran denken, wie die Zusammenarbeiten mit Helene Fischer oder Vanessa Mai in ihren Anfangsjahren losgegangen sind. Auch das waren aufregende Zeiten. Und wer weiß: Vielleicht wird ja auch unser Schlagerstar von morgenein echter Superstar! Es wird jedenfalls – das steht schon jetzt fest – ein spannender Wettbewerb!“ Tobias Reitz textete bereits Hits für Helene Fischer („Fehlerfrei“, „Du fängst mich auf und lässt mich fliegen“), Roland Kaiser, Andrea Jürgens, Mary Roos („Am Anfang der besten Geschichten“) sowie Thomas Anders & Florian Silbereisen („Sie sagte doch, sie liebt mich“, „Versuch’s noch mal mit mir“). Für den neuen Star am Schlagerhimmel arbeitet er bereits am Album, holte dafür namhafte Komponist:innen ins Boot. „Wir wollen alle Emotionen des Schlagers vereinen. Die Lieder stehen für Sehnsüchte, Trost, Zerbrechlichkeit, aber auch für gute Laune.“ Es wird ein vielschichtiges Gesamtwerk, bei dem man als Sängerin „alle Register ziehen kann“. Was sollte eine Bewerberin mitbringen? „Eine gute Stimme, Musikalität und den Traum einmal auf der Bühne zu stehen.“

In der Jury nehmen neben Tobias Reitz und weiteren Branchenexperten auch Produzent Gerd Jakobs (u. a. Fantasy, Andrea Berg) und die beiden Ausnahmekünstler Bernhard Brink und Ute Freudenberg Platz. Worauf werden sie ihr Augenmerk legen? „Die Bewerberin muss authentisch sein und einen Wiedererkennungswert in der Stimme haben. Außerdem sollte man verstehen, was gesungen wird. Es wird heute zu wenig auf Textverständlichkeit geachtet“, so Ute Freudenberg. Aussehen sei für sie „nicht das allerwichtigste Kriterium“. Wichtig aber: Die Kandidatinnen müssen frei von Vertragsverpflichtungen sein. Bühnenerfahrungen sind gern gesehen, „aber auch Einsendungen von Bewerberinnen, die es jetzt einfach mal probieren wollen, sind klasse“, sagt die Jury.

Sie möchten sich bewerben?

Senden Sie eine Gesangsprobe (MP3, Video, CD), einen kurzen Lebenslauf sowie ein Portrait- und ein Ganzkörper-Foto per Mail an: bewerbung@taxi28-musik.de

oder per Post an: Taxi28 Musik, Postfach 83 10 16, 81710 München

Hier gibt’s noch mal alle Infos zum Nachlesen:

www.telamo.de/casting/

www.superillu.de/magazin/heimat/kultur/musik/plattenvertrag-1567

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

77 + = 78

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen