STADLPOST Kolumne (Autor: Andy Tichler)
Corona: Todesstoß für die Veranstaltungsbranche!

Lesen Sie HIER die aktuelle STADLPOST Kolumne von smago! Chefredakteur Andy Tichler sowie einen Appell / Aufruf der ADS (= Arbeitsgemeinschaft Deutscher Schlager und Volksmusik e.V.) …:

 

 

Hallo Freunde, hallo Künstler, Veranstalter, Techniker und andere Mitarbeiter in der Showbranche,


hierunter finden Sie einen Bericht von Andy Tichler aus der aktuellen STADLPOST – Mit freundlicher Abdruckgenehmigung der Stadl Media GmbH, Wien. 

Ich finde, Andy hat die Situation sehr gut beschrieben. Wenn nichts passiert, werden wir in diesem Jahr und vielleicht auch noch im nächsten Jahr auf alle Veranstaltungen verzichten müssen. Die Politik betrachtet unsere Branche als nicht System relevant, zumal auch aus dieser Gruppe kein nennenswerter Protest kommt. Die Politik verspricht immer wieder Hilfe, aber passiert ist bis jetzt nichts. Da kommt man mit unsinnigen Verordnungen, dass Konzerte mit max. 50 Menschen stattfinden können. Vielleicht begreift man dort auch nicht, dass unsere Branche auch einigen hunderttausend Menschen Arbeit gibt.

Von den ganz oben angesiedelten Künstlern ist fast gar nichts gekommen, obwohl das vielleicht schon geholfen hätte. Deshalb denkt man auch in der Politik, dass wir keine Lobby haben und begreift nicht, wie extrem groß unsere Lobby ist, nämlich die Fans. Ich habe früher als Vorsitzender der ADS – Arbeitsgemeinschaft Deutscher Schlager gegen die Diskriminierung unserer Musik gekämpft, habe es danach aber aufgegeben, da niemand mitmachen konnte oder wollte.

In der heutigen Situation geht es um zig tausende Mitarbeiter, deren finanzielle Zukunft völlig unsicher ist. Wir müssen uns jetzt endlich einmal zusammen finden und gemeinsam Aktionen unternehmen. Mein Vorschlag wäre als erstes eine Petition an den Bundestag. Wenn wir die Fans, die ja auch betroffen sind, dabei einbeziehen könnten, wären schnell 100.000 zusammen. Das würde auch schon Druck ausüben. (Man denke an Scheuer, wie schnell nach einer Petition, das Verkehrsgesetz geändert wird.)

Ich würde diese Petition als ADS organisieren, möchte aber erst Gewissheit, dass auch genügend Betroffene mitmachen würden.

Diese Petition fordert entweder eine finanzielle Hilfe für die Betroffenen oder eine Lockerung der Veranstaltungsverbote unter besonderen Hygienebedingungen, z.B. Open Airs etc.

Vielleicht könntet Ihr / könnten Sie diesen Eintrag HIER auf dieser Facebook-Seite teilen und ebenfalls auf dieser Seite einen Kurzkommentar hinterlassen, wer mitmachen würde.

 

Viele Grüße

Manfred Knöpke

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 59 = 66

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen