„SCHLAGERLAND TV“
smago! top-exklusiv vorab: „SCHLAGERLAND TV“ – der neue Schlagersender geht am 15.06.2021 um 00:00 Uhr auf Sendung!

HIER erfahren Sie ALLES – noch vor allen anderen …:

 

 

 

Frohe Kunde für alle Schlagerfreunde: Am 15. Juni 2021 startet ein neuer Sender für deutsche Schlagermusik. Hier soll die ganze Bandbreite der deutschen Schlagermusik abgebildet werden. So vielfältig wie diese Musikrichtung ist, sind auch deren Fans, die bislang keine Heimat hatten.

 

 

 

 

 

Gibt es nicht schon genügend Schlagersender?

 

Zugegeben – die Zielgruppe der Schlagerfans wird durchaus schon jetzt mit dem einen oder anderen TV-Sender bedient. Hier gibt es z. B. Angebote für Freunde des streng konservativen Schlagers, die eher Senioren ansprechen, oder auch im Stile von MTV agierende Clip-Ausstrahler, die Schlagerfreunde bedienen, die „nebenbei“ gerne Schlagermusik hören.

 

 

 

 

 

Qualitätsmerkmal moderierte Sendungen und eigene Showformate

 

Was momentan fehlt, ist ein Sender, der auf moderierte Formate setzt oder gar eigene Showproduktionen auf die Beine stellt. Hier gibt es aktuell genau genommen nur noch einen öffentlich-rechtlichen Sender, der alle paar Monate ein Schlagerpublikum bedient. In diese Lücke stößt nun „Schlagerland TV“. Slogan des neuen Senders: „Hier ist der Schlager zu Hause“. Konkret sind mit „zu Hause“ die deutschsprachigen Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz gemeint.

Schon jetzt liegt umfangreiches fertig produziertes Material zum Senden vor. Für aktuelle Schlagerproduktionen und Hitparaden-Produktionen konnten sehr beliebte Moderatoren gewonnen werden:

„Schlagerland TV“ geht mit beliebten und Schlager-kompetenten Moderatoren an den Sendestart.

Als Moderator für SCHLAGERLAND TV konnte JAN KUNATH gewonnen werden, der seit über vier Jahren als „Gesicht“ von sonnenklar.TV, Europas größtem Reisesender, vor der Kamera steht und dort insbesondere für unterhaltende Formate zuständig ist. Auch bei „Deutsches Musik Fernsehen“ hat sich KUNATH als Moderator einen Namen gemacht. Er überzeugte als Gastgeber von Großevents wie z. B. der Albumpräsentation („Tumult“) von HERBERT GRÖNEMEYER. Als Quoten- und Umsatzgarant ist JAN KUNATH abseits vom Scheinwerferlicht auch Mitglied der Programmleitung und Musikredaktion.

 

 

 

 

Fest in der Schlagerszene verwurzelt ist ebenfalls ein weiterer Moderator des Senders:

 

FRANK NEUENFELS, der als Schlagersänger mit Titeln wie „Verliebt in eine Tänzerin“ und „Nicht mal einen Tag“ Hits landen konnte. NEUENFELS zählt deutschlandweit zu den beliebtesten Schlager-Moderatoren und moderiert für DEUTSCHES MUSIK FERNSEHEN u. a. die regelmäßige Ausgabe der Sendung „Die offiziellen Deutschen Party & Schlager Charts-Die Show“ und „Schlager Jukebox“.

 

 

 

Weitere Moderatorinnen und Moderatoren werden kommuniziert

 

Da die Philosophie von „Schlagerland TV“ ist, eben NICHT einfach Clips unkommentiert am Stück abzuspielen, laufen bereits Gespräche mit weiteren Moderatorinnen und Moderatoren. Personell wird der Sender nach und nach immer besser aufgestellt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden mit dem Fokus auf starke Moderation und professionelle und kompetente Redaktion gezielt ausgewählt.

 

 

 

 

 

Geplante Showformate

 

Neben neu entwickelten, moderierten und redaktionell betreuten Formaten werden auch Eigenproduktionen ausgestrahlt, welche bereits produziert wurden z. B.:

 

 

 

  • „Hitparaden Kracher – Die Show“
  • „Hitparaden Kracher – Das Magazin“
  • Live Events wie „Schlagerland“
  • „Die offiziellen Deutschen Party & Schlager Charts“
  • „Ballermann TV – Das Magazin“

 

 

 

Neben diesen Showreihen wurden auch Special Events produziert wie z. B.

 

  • Der Ballermann-Award (Preisverleihung)
  • Die „Hits des Jahres“ (Silvester-Gala)
  • Ballermann Kids Club (Kinderparty-Sendung zum Mitmachen)
  • „Die unendliche Geschichte“ (Musical von DE LANCASTER)

 

 

 

 

Klassische Schlagersendungen dürfen nicht fehlen

 

Natürlich wird es auch bei Schlagerland TV klassische Formate wie Gruß- und Wunschsendungen geben. Selbstverständlich sind auch Clipshows wesentlicher Programmbestandteil – eben  redaktionell betreut und nicht von Computern, sondern von Menschen zusammengestellt.

 

 

 

 

Die Großen des deutschen Schlagers sind mit dabei

 

Die klaren Gesichter des deutschen Schlagers sind natürlich seine Superstars. Den großen Stars des Schlagers wird regelmäßig Programmfläche frei geräumt. Geplant sind Interviews, Albumpräsentationen, Konzertmitschnitte und andere auf die Künstlerinnen und Künstler zugeschnittene Spezialsendungen.

 

 

 

 

Eine Chance für Newcomer

 

Alle Schlagerstars fangen erst mal „klein“ an – logisch, dass „Schlagerland TV“ daher auch Newcomer vorstellen wird. Hier sind Interviews geplant und Gespräche zu den neuen Clips der Schlager-„Neulinge“.

 

 

 

 

Wie kann ich den TV-Sender „Schlagerland TV“ empfangen?

 

Der Kanal startet am 15. Juni über IP-TV Streaming Plattformen. Er wird auch auf der eigenen Homepage (www.schlagerland.net) mit einem mobilen Player „Stream to go“ verbreitet werden. Das ist aber erst der Startschuss. Der Sender ist mit diversen Plattformen in Gesprächen, die sich von der Qualität des Programms überzeugen wollen. Der technische Dienstleister äußert sich wie folgt: „Wir gehen von einer zügigen Weiterverbreitung der Programminhalte von „Schlagerland TV“ aus.“

 

 

 

 

 

Wer steckt hinter „Schlagerland TV“?

 

Das Konzept des neuen Schlagersenders wurde von der bekannten Münchner Firma VENGAMEDIA UG entwickelt. Georg Fischer, der seit Jahrzehnten ein Brancheninsider und Schlagerkenner ist, hat sich dieser Herausforderung angenommen und gemeinsam mit Partnern der VENGAMEDIA UG die Umsetzung voran getrieben.

„Ich freue mich wahnsinnig, ein kleines neues Zuhause für alle Schlagerfans und die Schlagerbranche aufbauen zu können. Mit einem absolut erfahrenen Team, angefangen von der technischen Umsetzung bis hin zu den Moderatoren, haben wir für die erfolgreiche Umsetzung die besten Voraussetzungen geschaffen.

Ich brenne förmlich für Schlagerland TV und bin der Geschäftsführung sehr dankbar, dieses Projekt begleiten zu dürfen“, so Georg Fischer.

Für jegliche Informationen und Anfragen ist die Redaktion von SCHLAGERLAND TV per E-Mail erreichbar.

 

 

Kontakt: tv@schlagerland.net

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 82 = 85

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen