RUDI CARRELL, PETER FRANKENFELD, HANS ROSENTHAL, DIETER THOMAS HECK u.a.
Heute (25.12.2020): „Unsere Väter – die größten Showmaster Deutschlands“!

NDR fernsehen + SWR Fernsehen, 20:15Uhr – 22:30 Uhr!

 

Die Kinder der größten Showmaster der deutschen Fernsehgeschichte kommen zusammen und erinnern sich erstmals in einer Fernsehsendung gemeinsam an ihre Väter, an die Männer, die das Abendprogamm am Sonnabend im deutschen Fernsehen erst zum Hochaltar der Unterhaltung gemacht haben.

Wie sehen die Söhne und Töchter jetzt aus der zeitlichen Distanz das Werk und Schaffen ihrer Väter? Wie haben sie als Kinder ihre Väter erlebt? Wie war es früher, das Kind eines berühmten Fernsehstars zu sein? Welche Schattenseiten, auch welche Brüche gab es im Leben und in der Karriere der Väter? Und wie haben die Kinder sie wahrgenommen? Wie haben die großen Showmaster sich gegenseitig gesehen? Haben sie sich respektiert oder vielleicht auch nicht geschätzt?

Es erinnern sich die Töchter und Söhne von Hans Rosenthal, Hans-Joachim Kulenkampff, Peter Frankenfeld, Wim Thoelke, Harald Juhnke, Dieter Thomas Heck, Kurt Felix, Rudi Carrell und Heinz Quermann sowie die Enkelin von Peter Alexander.

Dazu gibt es ein Wiedersehen mit den schönsten und unvergessenen Momenten der Samstagabendunterhaltung in West und Ost, Erinnerungen an „Dalli Dalli“, „Einer wird gewinnen“, „Musik ist Trumpf“, „Am laufenden Band“, „Der große Preis“, „Ein Kessel Buntes“, „Verstehen Sie Spaß?“, „Die ZDF Hitparade“ und „Die Peter Alexander Show“.

Thomas Gottschalk und Frank Elstner, ebenfalls Showmasterlegenden, ordnen gemeinsam mit ihren ganz persönlichen Erinnerungen die jeweiligen Showmaster und deren Werk in die Zeit ein.

Sprecherin des Off-Textes ist Anke Engelke. Als junges Mädchen begegnete sie einigen der Showmaster sowohl im Rahmen von TV-Auftritten mit einem Kinderchor als auch in Interviewsituationen.

Die Kinder der größten Showmaster der deutschen Fernsehgeschichte kommen zusammen und erinnern sich erstmals in einer Fernsehsendung gemeinsam an ihre Väter, an die Männer, die das Abendprogamm am Sonnabend im deutschen Fernsehen erst zum Hochaltar der Unterhaltung gemacht haben.

Wie sehen die Söhne und Töchter jetzt aus der zeitlichen Distanz das Werk und Schaffen ihrer Väter? Wie haben sie als Kinder ihre Väter erlebt? Wie war es früher, das Kind eines berühmten Fernsehstars zu sein? Welche Schattenseiten, auch welche Brüche gab es im Leben und in der Karriere der Väter? Und wie haben die Kinder sie wahrgenommen? Wie haben die großen Showmaster sich gegenseitig gesehen? Haben sie sich respektiert oder vielleicht auch nicht geschätzt?

Es erinnern sich die Töchter und Söhne von Hans Rosenthal, Hans-Joachim Kulenkampff, Peter Frankenfeld, Wim Thoelke, Harald Juhnke, Dieter Thomas Heck, Kurt Felix, Rudi Carrell und Heinz Quermann sowie die Enkelin von Peter Alexander.

Dazu gibt es ein Wiedersehen mit den schönsten und unvergessenen Momenten der Samstagabendunterhaltung in West und Ost, Erinnerungen an „Dalli Dalli“, „Einer wird gewinnen“, „Musik ist Trumpf“, „Am laufenden Band“, „Der große Preis“, „Ein Kessel Buntes“, „Verstehen Sie Spaß?“, „Die ZDF Hitparade“ und „Die Peter Alexander Show“.

Thomas Gottschalk und Frank Elstner, ebenfalls Showmasterlegenden, ordnen gemeinsam mit ihren ganz persönlichen Erinnerungen die jeweiligen Showmaster und deren Werk in die Zeit ein.

Sprecherin des Off-Textes ist Anke Engelke. Als junges Mädchen begegnete sie einigen der Showmaster sowohl im Rahmen von TV-Auftritten mit einem Kinderchor als auch in Interviewsituationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

36 − 34 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen