ROLAND KAISER
Sein neuer Hit (!) “Gegen die Liebe kommt man nicht an” entstand u. a. (wieder) in Zusammenarbeit mit Maite Kelly!

Auch Sebastian Wurth und Daniel Sommer sind an dem Song beteiligt (- im wahrsten Sinne des Wortes!)!

 

 

Seine Energie und seine Schaffenskraft sind einfach beispiellos: Hat ROLAND KAISER sein Millionenpublikum gerade noch mit dem Top 3-Album „Weihnachtszeit“ verzaubert, läutet der Ausnahmemusiker mit seiner brandneuen Single „Gegen die Liebe kommt man nicht an“ im März sein ganz persönliches Jubiläumsjahr auch musikalisch ein, und hat dabei jede Menge Überraschungen für seine Fans parat hat!

Seit mittlerweile fünf Dekaden prägt Roland Kaiser die deutsche Musiklandschaft wie kaum ein Zweiter. Schon unzählige Male von Fans und Medien auf dem Zenit seines Schaffens gefeiert, überrascht der leidenschaftliche Vollblutentertainer immer wieder mit frischen, unverbrauchten Ideen, um sich von Album zu Album jeweils aufs Neue zu übertreffen. Eine stetige Weiterentwicklung, während der er nicht nur ganze Hörergenerationen mit Klassikern wie „Santa Maria“, „Dich zu lieben“ oder „Joana“ begeistert hat, sondern für mehr als 100 Millionen verkauften Tonträgern mit zahllosen Auszeichnungen geehrt wurde.

Mit seinem 2019 veröffentlichten Longplayer „Alles oder Dich“ enterte Roland Kaiser den 2. Platz der Charts in Deutschland und Österreich und wurde im Anschluss mit einem Gold- sowie einem Platin-Award gekürt. Ein Erfolg, an den der gebürtige Berliner im vergangenen Jahr mit seinem Coveralbum „Weihnachtszeit“ anschloss. Und auch seine zeitgleich erschienene Autobiographie „Sonnenseite“ (Heyne Verlag) schoss auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste. 2022 markiert für Roland Kaiser nun ein ganz besonderes Jahr.

Rund um seinen 70. Geburtstag im kommenden Mai beschenkt Roland Kaiser sich und seine Fans mit jeder Menge Überraschungen. Den Anfang macht die brandneue Single „Gegen die Liebe kommt man nicht an“, mit der der Sänger und Musiker den ersten Vorboten seines im September folgenden Studioalbums „Perspektiven“ vorlegt. Wie sein für 400.000 verkaufte Einheiten mit Platin ausgezeichneter Überhit „Warum hast du nicht nein gesagt“, der gemeinsam mit Götz von Sydow entstanden ist, stammt auch „Gegen die Liebe kommt man nicht an“ aus der Feder von Maite Kelly – dieses Mal in Zusammenarbeit mit Sebastian Wurth sowie Daniel Sommer – und transportiert eine der wohl wichtigsten Erkenntnisse im Leben.

„Gegen die Liebe kommt man nicht an – eine Erfahrung, die ich nicht nur bei mir selbst, sondern auch in meinem Umfeld beobachtet habe“, so Roland Kaiser über die Bedeutung seiner neuen Single. „Die Botschaft ist universell: Die Liebe ist einfach die stärkste Kraft auf der Welt, der man sich nicht entziehen kann. Sie sucht sich immer ihren Weg, manchmal auch entgegen aller Vernunft. Maite rief mich ganz aufgeregt an und meinte, das wäre mein nächster Riesenhit. Als sie mir dann wenig später den Song schickte, war ich sofort begeistert.“

Um seinen runden Geburtstag angemessen mit seinem Publikum zu feiern, begibt sich Roland Kaiser in diesem Jahr auf große Tournee durch deutsche Arenen. Schon im Sommer darf man sich auf die ersten Konzerte freuen, gefolgt von sechs „Kaisermania“-Terminen und schließlich der Krönung: Einer über 30 Shows umfassenden Jubiläumstournee im kommenden Herbst. Die für Mai geplante Veröffentlichung der ganz besonderen Hitsammlung „Alles Kaiser – Vol. 3“ rundet das Paket vollständig ab. Willkommen im großen Roland Kaiser-Jahr!

 

 

Textquelle: SMA / Ariola (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 87 = 96

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen