MONIKA MARTIN
Ihr Titel „Die neue Wirklichkeit“ kommt jetzt als „Neuaufnahme / unplugged“ daher!

Einer der ganz großen Hits aus 25 Karrierejahren von „The Voice“ ODER die selbsterfüllende Prophezeiung …:

 

Es sind vor allem die Songs aus den vergangenen 10 Jahren von MONIKA MARTINs Karriere, die in einer besonderen Form zeitlos wirken. Die Arrangements biedern sich nie dem Zeitgeist an, sondern sind zuallererst dem Lied, der Stimme, der Geschichte verpflichtet.

Auch nach 6 Jahren und 1,6 Mio. Aufrufen auf YouTube hat die Originalversion von „Die neue Wirklichkeit“ ihre Strahlkraft behalten und man hat nie das Gefühl, ein Lied aus dem vergangenen Jahrzehnt, sondern viel mehr, ein aktuelles Lied zu hören.

Sechs Jahre nach dem Original ist „Die neue Wirklichkeit“ nun musikalisch in einem anderen Gewand zu hören. Unplugged – also viel mehr mit akustischen Instrumenten eingespielt, was dem Song eine komplett andere Anmutung gibt. Die Gitarre im Intro. Zart gespielt, dann einzelne Streicher und Stück für Stück baut sich das Lied auf. Der Herzschlag des Songs kommt jedoch von den Drums. Konsequent aber im Hintergrund bleibend, treibt das Schlagzeug den Song zu neuen Höhen, bildet so das Kraftzentrum für Stimme und Text und am Ende wirkt Monika Martins „Ich fang von vorne an“, wie ein Befreiungsschlag.

Drei neue Unplugged-Versionen von Monika Martins-Hits finden sich auf ihrem aktuellen Chartalbum „25 Jahre – Ihre größten Erfolge“. „Die neue Wirklichkeit“ ist einer davon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 16 = 23

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen