MAXIMILIAN ARLAND
Die Sendung „Musik auf dem Lande“ (13.07.2018) im Quoten-Check von Jürgen Ztirf!

Das MDR-Showformat „Musik auf dem Lande“ präsentiert von MAXMILIAN ARLANDn einer Neuproduktion aus dem Oberen Vogtland erreichte bei seiner Erstausstrahlung am Freitag, 13.07. 2018, von 20:15 Uhr bis 21:45 Uhr im MDR FERNSEHEN 370.000 Zuschauer bei einem Marktanteil von 12,2 % im Sendegebiet.

Dass Maximilian Arland sich damit quotenmäßig weiterhin stabilisierte und Formate wie das „Hauskonzert“ präsentiert von Kim Fischer und Wigald Boning im Quoten-Ergebnis weit hinter sich ließ, sollte die Unterhaltungredaktion des MDR FERNSEHENs zu einem strategischen Umdenken bezüglich der Quoteneffektivität und –effizienz von einigen in diesem Bereich in letzter Zeit produzierten Formen und Formaten veranlassen.

Der Quotenflop des o.g. „Hauskonzert“ ist dabei nur als ein explarisches Beispiel zu betrachten…


Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + 6 =