MAITE KELLY
Mit dem ‘Radio Edit’ ihres Titels “Was wäre, wenn …” greift sie neu wieder an!

Die Messlatte liegt diesmal natürlich verdammt hoch … – Maite’s Vorgänger-Single “Ich steh dazu” konnte sich ZEHN WOCHEN auf Platz 1 der Radio Charts “Deutschland Konservativ Pop” behaupten!

Was wäre, wenn … wir sagen, dass wir uns für immer lieben? Mit dieser zutiefst romantischen Frage, verpackt in einer elektrisierenden Hymne, wendet sich MAITE KELLY an ihre Fans – in Form einer weiteren energiegeladenen Single-Auskopplung aus ihrem gefeierten Nummer-1-Album „HELLO!“. Mit „Was wäre, wenn“ hält die erfolgreiche Singer-Songwriterin einen ergreifenden Popschlager bereit, der ihr vielseitiges musikalisches Können auf der einen und ihre emotionale Hingabe auf der anderen Seite miteinander vereint. Ein echter Maite-Ohrwurm mit Gefühl, Energie und Worten, die unter die Haut gehen und vielen Menschen aus der Seele sprechen.

“Verzeih, wenn ich zu ehrlich bin
Denn ich glaub’ an was wir haben
Ich seh’, was wir heute sind
Doch ich weiß, was wir mal waren.” 

 

Was wäre, wenn … es einen Song geben würde, der die gesamte Bandbreite der menschlichen Empfindungen einfängt? Der die Irrungen und Wirrungen einer großen Liebe ehrlich und mutig zugleich auf den Punkt bringt? Genau diesen Song gibt es jetzt – dank Maite Kelly.

Trotzig gewährt sie tiefe Einblicke in ihr „stures Herz“, das „immer noch an dir hängt“. Voller Hoffnung wirft sie die Frage in den Raum „Was wäre, wenn wir für die Liebe nochmal das Herz riskieren?“ Mit einem Hauch Verletzlichkeit macht sie keinen Hehl aus ihrer Angst, dass in der Vergangenheit „so viel zwischen uns passiert ist“. Mit sich selbst hadernd gibt sie zu, dass sie eigentlich „andere Wege gehen wollte“ – nur um sich schlussendlich ehrlich selbst einzugestehen, dass es nur den Einen gibt, mit dem sie diesen Weg weitergehen kann: Und das „bist du, nur du.“

“Was wäre, wenn
Wir zwei uns dieses Mal einfach nicht verlieren
Was wäre, wenn
Wir sagen, dass wir uns für immer lieben?”

 

Diesen Gefühls-Mix kann nur Maite Kelly? Nein! Dieser Gefühls-Mix IST Maite Kelly – eine Künstlerin, die bei sich angekommen ist … und noch lange nicht genug hat. „Meine Kreativität hat keine Stopp-Taste“, erklärte die 42-Jährige kürzlich mit Blick auf die Special Bonus Edition ihres „HELLO!“-Albums, das Ende 2021 mit vier zusätzlichen Tracks veröffentlicht wurde.

Was wäre, wenn … Maite vor rund einem Jahr mit ihrem Album nicht „Einfach Hello!“ gesagt hätte? Deutschland wäre um die laut „GfK“ erfolgreichste Schlager-Single 2021 ärmer – und um eine Lebenseinstellung, die dieser Titel in vielen Menschen hervorgerufen hat.

“Was wäre, wenn (Radio Edit)” – 3:27
“Was wäre, wenn” – 3:43

(Maite Kelly, Christian Wunderlich, Claudio Pagonis, Maite Star Musikverlag / Edition Monden Musik / Tinseltown Music Publishing / Sony / ATV Music Publishing / Edition Claudio Pagonis)
An Electrola release; (P) 2022 Maite Kelly, under exclusive license to Universal Music GmbH
Textquelle: Universal Music GmbH (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

16 − 8 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen