FLORIAN SILBEREISEN
Traumquoten für “Schlagerbooom 2019 – Alles funkelt! Alles glitzert!”!

Auch die TV-Quoten funkeln und glitzern …:

 

 

FLORIAN SILBEREISEN hat am Samstagabend (02.11.2019) das zweitbeste Ergebnis in der “Schlagerbooom” Geschichte eingefahren. Mit 5,75 Millionen Zuschauern und 21,3 % Marktanteil wurden hervorragende Werte erzielt.

Richtig rund lief es in Österreich, wo sich Florian Silbereisen von 443.000 Zuschauern im Vorjahr auf 525.000 Zuschauer verbessern konnte. Und auch der Marktanteil kletterte um ein Prozent nach oben – von 19 % (2018) auf 20 % (2019).

Minimaler Wermutstropfen, jedoch eigentlich überhaupt nicht der Rede wert: In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen gab es eine minimale Einbuße beim Marktanteil um minus 0,1 %. Aber: 10,7 % (statt 10,8 %) sind immer noch ein herausragend gutes Resultat für eine Samstagabend-Unterhaltungsshow in der ARD. Und: Auch wenn die ZDF-Krimireihe “Wilsberg” mit 6,05 Millionen Zuschauern etwas besser abschnitt, war sie beim Marktanteil mit 20,3 % der Silbereisen-Show (21,3 %) unterlegen. Auch in der jungen Zielgruppe (14 – 49 Jahre) interessierten sich “nur” 10,1 % für “Wilsberg”.

Kein Wunder, dass das ARD-Boulevardmagazin “Brisant” Florian Silbereisen als “Das heißeste Eisen der Samstagabendunterhaltung” bezeichnete.

Textquelle: Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de (Textvorlage)

Ein Gedanke zu „FLORIAN SILBEREISEN <br>Traumquoten für “Schlagerbooom 2019 – Alles funkelt! Alles glitzert!”!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 1 = 4

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen