FLORIAN SILBEREISEN
„Das Traumschiff“ ‚besiegt‘ „Die Helene Fischer Show“!

Und: Kapitän Silbereisen fährt die besten Quoten-Werte seit sieben Jahren ein!

 

„Kapitän Silbereisen“ ahoi !!! FLORIAN SILBEREISEN hat am gestrigen Sonntagabend (26.12.2019) mit 7,49 Millionen Zuschauern und 22,9 % Marktanteil die besten Quoten-Werte für „Das Traumschiff“ seit sieben Jahren eingefahren.

Und auch wenn es ihm selbst denkbar unangenehm ist: Er konnte damit sogar den herausragenden Erfolg der „Helene Fischer Show“ am 1. Weihnachtsfeiertag (25.12.2019) deutlich übertreffen.

Völlig „irre“ ist der signifikant hohe Anstieg des Marktanteils (um fast 5 %) bei den 14- bis 49-Jährigen, der bei astronomisch hohen 17,0 % lag.

Nur am Rande sei erwähnt, dass „Das Traumschiff“ mit dem neuen Kapitän Florian Silbereisen weit mehr als doppelt so viele Zuschauer in seinen Sog zog als die Weihnachts-Ausgabe von „Wer wird Millionär?“ mit Günther Jauch, die bei 3,33 Millionen Zuschauern strandete.

Einen Riesenerfolg verbuchte „Das Traumschiff“ auch in Österreich: Mit 757.000 Zuschauern und 25 % Marktanteil (und 513.000 Zuschauern und 21 % Marktanteil für die „Kreuzfahrt ins Glück“) hat es Florian Silbereisen auch allen Zweiflern und Kritikern in Österreich gezeigt.

Selbst die Nachfolge-Sendung „Kreuzfahrt ins Glück“, in der er am Rande auch zu sehen war, schnitt mit 5,02 Millionen Zuschauern und 17,7 % Marktanteil sehr gut ab.

Doch Florian Silbereisen setzte noch einen drauf: So brachte es „Das Traumschiff – Spezial“ (23:12 Uhr – 23:46 Uhr!) auf immer noch unglaubliche 3,03 Millionen Zuschauer und 15,1 % Marktanteil.

Nach dem Dafürhalten von smago! hat Florian Silbereisen zudem einen ganz hervorragenden Job gemacht.

smago! freut sich schon sehr auf die nächste Folge am Neujahrs-Tag (01.01.2020).

Ein Gedanke zu „FLORIAN SILBEREISEN
„Das Traumschiff“ ‚besiegt‘ „Die Helene Fischer Show“!

  • 27. Dezember 2019 um 16:57
    Permalink

    Glückwunsch an Florian Silbereisen und begrenzt an das Traumschiff – Team von ZDF zur guten Quote am 2. Weihnachtsfeiertag 2019, denn das Buch für diese Folge war äußerst schwach und erfordert für die nächsten Folgen eine gewisse Steigerung aber vielleicht ist eine seichte Handlung, die schauspielerisch gut umgesetzt wird, gerade das Rademannsche Geheimrezept von „Schwarzwaldklinik“ und „Traumschiff“. Dass Wolfgang Rademanns Geheimrezept auch heute noch ein Garant für erstklassige Einschaltquoten gerade an den Weihnachtsfeiertagen ist, bewies Florian Silbereisen bei seiner Traumschiff – Jungfernfahrt als Kapitän Max Parger. Bei der nächsten Traumschiff – Folge braucht im Abspann auch nicht gleich Buch und Produktionsleitung: Michael Jürgens zu lesen sein, denn Peter Alexander hat sich seine künstlerische und schauspielerische Selbstständigkeit von seinem genialen Show – Autor Hans Hubberten bei seinen Filmen auch bewarhrt… meint Jürgen Ztirf

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 10 = 15

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen