“DIE SILVESTERSHOW MIT JÖRG PILAWA”
“Die Silvestershow mit Jörg Pilawa”: BR übernimmt Federführung!

Das bewährte Konzept der Silvestershow bleibt durch den Stabwechsel vom ORF zum Bayerischen Rundfunk unverändert …:
Die Fernsehzuschauer im Ersten, ORF 2, und SRF dürfen sich auch 2019 wieder auf “Die Silvestershow mit Jörg Pilawa” freuen. Jörg Pilawa wird, mit Francine Jordi an seiner Seite, gemeinsam mit vielen Künstlern und dem Publikum am 31. Dezember ab 20.15 Uhr ins neue Jahr rutschen. Erstmals wird in diesem Jahr der Bayerische Rundfunk die redaktionelle Federführung der großen Eurovisions-Silvestershow übernehmen. Die Sendung wird von Kimmig Entertainment im Auftrag des BR produziert und am 15. November in der Stadthalle in Offenburg aufgezeichnet.

Das bewährte Konzept der Silvestershow bleibt durch den Stabwechsel vom ORF zum Bayerischen Rundfunk unverändert: Die Zuschauer dürfen sich erneut auf Partystimmung pur und einen bunten Mix aus Schlagern, Evergreens und Pop freuen.
Um Mitternacht wird die Sendung für die Live-Schalte an das Brandenburger Tor zu einem der größten Silvesterfeuerwerke Europas unterbrochen, danach wird bis 0.30 Uhr weitergefeiert. Noch mehr Silvestershow gibt es im Anschluss: Bis 1.30 Uhr sind Highlights aus Sendungen der letzten Jahre zu sehen.
Textquelle: BR (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

96 − = 87

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen