BERNHARD BRINK
Am 10.06.2022 erscheint seine neue Single “Du und Ich”!

Damit kündigt der “Schlagertitan” das kommende Jubiläumsalbum „50“ an, welches am 23.09.2022 erscheint!

 

 

Nach dem Geburtstag geht’s richtig los:  Der “Schlagertitan” feiert 50 Jahre im Rampenlicht!

Wenige Tage nach seinem 70. Geburtstag steuert Bernhard Brink auch schon aufs nächste runde Jubiläum zu: Mit der brandneuen Single „Du und Ich“ kündigt der Schlagertitan in dieser Woche sein neues Album „50“ an. Das Jubiläumsalbum erscheint am 23.09.2022 bei TELAMO und kann ab sofort vorbestellt werden. 

Hatte der Entertainment-Allrounder dieses Jahr der vielen Jubiläen schon vor einigen Wochen mit der Autobiografie-Veröffentlichung – klare Ansage im Buchtitel: „Alles außer Tanzen“ – eingeläutet, beginnt nun auch das nächste musikalische Kapitel für den Sänger, der zuletzt sensationell die Top-10 in Deutschland und Österreich aufmischen konnte: Die erste Single „Du und ich“ ist ein Blick nach vorn und zugleich ein Blick zurück, wenn Brink Euphorie und Dankbarkeit mit Nostalgie und einer Prise Herzschmerz verbindet – und dabei auf Emotionen und Sounds in Leinwandgröße setzt. 

„Es ist gut, wie es ist“, wischt er die Erinnerungen an diese viel zu kurze Liebschaft anfangs zwar noch weg – aber zurückdenken muss er trotzdem immer wieder: „Du und ich – das war so’ne geile Zeit“, heißt es im Text. Eine nostalgische XXL-Hymne über verpasstes Liebesglück, die vor allem nach Dankbarkeit und geteilter Lebensfreude klingt, steuert er nach den ruhigeren Strophen immer wieder auf stadiongroße Refrains mit Rockgitarren zu – und schaltet um, wenn er an die aufsteigenden „Licht—mo—men—te“ (jede Silbe betont) dieser jungen Liebe zurückdenkt … 

Perfekte Eintrittskarte in die Klangwelt des kommenden Jubiläumsalbums „50“ ist „Du und ich“ allein schon wegen der gleichermaßen vorwärts- wie rückwärtsgewandten Perspektive – wobei der druckvolle Sound vor allem nach Feiern und Party zu fünf Jahrzehnten im Rampenlicht klingt. „… wir waren legendär – und jetzt ist alles vorbei“, das mag zwar für diese Beziehung zutreffen – beim Schlagertitan geht’s jedoch ganz offensichtlich gerade erst los, wenn man seine jüngsten Chart- und Edelmetallerfolge betrachtet! 

Dabei konnte Bernhard Brink die Charts schon in den 1970ern mit einer ganzen Serie von Hits aufmischen – man denke etwa an „Ich hör ein Lied“, „Liebe auf Zeit“ oder „Ich wär’ so gern wie Du“. Danach legte der ungemein geerdete Wahlberliner nicht nur als Musiker mit immer neuen Hits (von „Blondes Wunder“ bis „Von hier bis zur Unendlichkeit“), sondern auch als Moderator und echter Allround-Entertainer eine Kontinuität an den Tag, die man sonst lange suchen muss in der Welt des Schlagers. Neben der Moderation seiner Erfolgsshow „Schlager des Monats“ ging es zuletzt auch für den Sänger nur noch steil bergauf: Auf Platz #14 für das Album „Mit dem Herz durch die Wand“ (2017) folgte Platz #12 (DE) für „Diamanten“ (2019), flankiert von jeweils Top-40-Platzierungen in Österreich und der Schweiz. Mit dem zuletzt veröffentlichten Album „lieben und leben“ eroberte er im Frühsommer 2021 schließlich sogar die Top-10 in Deutschland (#8) und Österreich (#7) – und konnte sich dazu auch über Edelmetall freuen: „Bernhard Brink: Das Beste“ wurde mit Gold ausgezeichnet. Seit 2004 Schirmherr der „Kids Küche“ (eine Initiative für sozial-schwache Kinder in Berlin), ist er außerdem Botschafter für die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung. 

Jetzt läutet Bernhard Brink das große Jubiläumsjahr mit dem passenden Soundtrack ein: einer übergroßen Hymne auf eine legendäre Zeit… 

 

 

Textquelle: TELAMO (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

14 − 10 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen