ANDY BORG
Jubiläumsshow erreicht Platz 1 aller dritten Programme:

„Schlager-Spaß“-Moderator Andy Borg feierte 40-jähriges Bühnenjubiläum!

 

 

 

Bei einer Talentshow vor 40 Jahren war ANDY BORG zum ersten Mal im Fernsehen zu sehen – mit einer Sonderausgabe von „Schlager-Spaß“ feierte der sympathische Österreicher am Samstag (25. September) sein Bühnenjubiläum. Deshalb waren ganz besondere musikalische Gäste, Fans und Freunde eingeladen. Ob Florian Silbereisen und Thomas Anders, Stefan Mross, Ireen Sheer oder Peter Kraus – die Stars hatten einige Überraschungen für den Gastgeber vorbereitet. Grund zur Freude hatte auch das Produktionsteam und alle Beteiligten: Die Samstagabend-Show des SWR, die von Kimmig Entertainment produziert wird, hatte im Sendegebiet 12,7 Prozent Marktanteil und 592.000 Zuschauer! Bundesweit erreichte „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ 1,68 Millionen Zuschauer bei 6,7 Prozent Marktanteil und lag damit auf Platz 1 aller Dritten Programme. Beim ORF lief die Jubiläumsshow bereits am 11. September und erreichte dort mit über 400.000 Zuschauern und 18 Prozent Marktanteil ebenfalls ein überragendes Ergebnis.

Gemeinsam mit Stars der Schlager- und Volksmusik wie Stefan Mross oder Florian Silbereisen blickte der SWR-Moderator noch einmal zurück auf besondere Momente, wie seinen allerersten Auftritt oder seine Zeit im „Musikantenstadl“. Andy Borgs große Hits wie „Die Fischer von San Juan“ oder „Adios Amor“ durften in seiner Jubiläumsshow nicht fehlen und auch seine Gäste brachten mit ihrer Musik die schönsten Momente von früher und heute ins Studio. So sorgten zum Beispiel die Jungen Zillertaler für Feierstimmung und Peter Kraus besang „Rote Lippen“. Andy Borg und Stefan Mross wagten gemeinsam einen besonderen Tanz und standen dabei mit Florian Silbereisen in bester Klubbb3-Manier gemeinsam auf der Bühne. Außerdem waren Ireen Sheer, Thomas Anders, Patrick Lindner und die Schlagerpiloten zu Gast.

Jubilar Andy Borg freute sich gewaltig: „Ich bedanke mich so sehr bei meinen Fans und allen, die mich auf meinem Weg begleitet haben – und immer noch begleiten. Wenn ich bei ‚Schlager-Spaß‘ all die ehrlich lächelnden Gesichter sehe, vergesse ich meine Nervosität, die ich auch nach 40 Jahren immer noch spüre. Am Aufnahmeabend der Jubiläumssendung ist so eine ganz besondere, intensiv schöne Stimmung entstanden, auch wenn wir im ganzen Studio verteilt waren – das war Gänsehaut für jeden von uns!“ Für den SWR gratulierte Intendant Kai Gniffke: „Als Gastgeber von ‚Schlager-Spaß mit Andy Borg‘ ist er seit 2018 Garant für Highlights der Volksmusik, gute Laune – und nicht zuletzt für eine treue Fangemeinde im SWR Fernsehen. Bis zu 1,8 Millionen Menschen erreicht er mit jeder neuen Folge ‚Schlager-Spaß‘– und hat dabei eine ganz besondere Verbindung zu seinem Publikum. Das zeigt sich unter anderem daran, dass kaum ein anderer so viel Fanpost bekommt wie er.“

Nach 40 Jahren auf der Bühne und im Fernsehen ist für Andy Borg noch lange nicht Schluss – auch im Oktober gibt es wieder gute Laune in der Weinstube. Am 16. Oktober, um 20:15 Uhr zeigt das SWR Fernsehen die nächste Ausgabe von „Schlager-Spaß mit Andy Borg“.

Wer mehr über Andy Borgs 40 Bühnenjahre wissen möchte, dem sei außerdem ein lesenswertes Interview auf www.stern.de empfohlen. Darin erzählt Borg von einem Gänsehautmoment und seiner größten Styling-Sünde. Und er verrät, was er heute seinem jüngeren Ich sagen würde. Lesen Sie hier»»:

 

 

Sänger, Moderator und Gastgeber Andy Borg

© SWR – Kimmig Entertainment / Kerstin Joensson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

8 + 2 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen