TOMMY STEINER
smago! exklusiv vorab: Ute Brüning bespricht seine neue CD "Folge dem Fieber"!

Das Album erscheint am morgigen Freitag (27.09.2013) und wird von einer „Centerpromotion“ Tour mit Tommy Steiner unterstützt! 

Pünktlich zum 30. Bühnenjubiläum erscheint das neue Album „Folge dem Fieber“ von Tommy Steiner, nachdem es eine Zeitlang ruhig um den populären Schlagersänger war. Ich zumindest habe ihn eine ganze Weile nicht wahrgenommen. Umso mehr habe ich mich über die Info zum neuen Album gefreut.

Anfang der 80-er, als viele Sterne des Schlagers verglüht waren und die Neue Deutsche Welle die Hitparaden prägte, suchte der Schlager ein neues Profil. Mit Andy Borg, Andreas Martin Michael Stein und Tommy Steiner gab es nun neue Gesichter, die für Romantik standen.

Mit „Die Fischer von San Juan“ startete Tommy Steiner sofort richtig durch und mit „Das ewige Feuer“ erreichte er auch erstmals einen Platz 1 in der damals überaus populären ZDF-Hitparade. Viele Erfolge schlossen sich an und mittlerweile gehört er seit 30 Jahren zu den bekannten Gesichtern im Schlager.

Mit dem Start bei TELAMO präsentiert Tommy Steiner ein Album mit 12 neuen Songs, zusätzlich wird eine Premium-Edition und eine 4-CD-Box (Shop24) erscheinen. Ich habe mal reingehört.

Der Titelsong „Folge dem Fieber“ eröffnet das Album und zeigt bereits das Tommy Steiner auf moderne Songs setzt. In manchen sollte man dem Fieber einer Nacht folgen um Einzigartiges zu erleben und viele werden Tommy Steiner diesen Titel nachfühlen.

Die Erkenntnis „Engel haben Flügel“ ist Thema des nächsten Titels, und diese benötigen sie, damit sie schnell flüchten können. Das ist auch mal eine neue Erkenntnis.

Liebe entsteht eben „Wie durch ein Wunder“ und verändert alles. Und auch aus einem One-Night-Stand kann eine große Liebe werden, die alles auf den Kopf stellt. Und das ist eben Leben pur.

Einen Typen im Internet kennenlernen und den nächsten Zug in den Süden nehmen ist das eine, aber dort angekommen dann feststellen, dass man auf einen „Gigolo“ reingefallen ist, das ist eine bittere Erkenntnis. Wie gut, dass die betroffene Dame von Tommy Steiner getröstet wird.

Ein Liebescomeback ist das Thema des Titels „Ich hab dich nie ganz aufgegeben“. Fühlt sich gut an wenn dann das Gefühl wieder regiert.

Meinen Ohrwurm habe ich auch schon gefunden. „Du bist mein Licht“ hat sich sofort in meinem Gehör festgesetzt, da es auch musikalisch toll ist. Wer mag es nicht, das Licht im Leben eines Anderen zu sein. Außergewöhnlicher Song, den ich immer wieder hören will!

Sehnsucht steckt in „Irgendwo musst du doch sein“. Die Frau, die nach dem One-Night-Stand so plötzlich verschwand, sie muss irgendwo sein. Manche suchen auch nach Unbekannten und auch die sind nachts auf der Straße unterwegs. Ich wünsche jedem, dass die Suche bald ein Ende hat!

So eine Trennung geht an die Substanz. Am Ende steht die Erkenntnis „Jeder stirbt für sich alleine“.

Das kann nur ein Werk Gottes sein, wenn man sich aus Zufall in einem Strandhotel wieder trifft. „Der liebe Gott hat es erlaubt“ das man wieder in einem Bett aufwacht und nun soll es dann für immer sein. Schöne Love-Story wenn man an die große Liebe glaubt.

Noch ein außergewöhnlicher Popsong, der so gar nicht nach klassischem Schlager klingt. „Im Neonlicht“ ist eben kein Platz für Herz-Schmerz-Gedudel. Eingängig und einfach toll!

Manchmal weiß man nach wenigen Sekunden, dass die Chemie stimmt. Da kommt die Traumfrau in die Kneipe und dann kann man ihr nicht widerstehen. Und dann stellt er fest, sie ist die neue Wirtin in dem Laden. Schöne Geschichte mit einem überraschenden Ende. Das mag ich an diesem Album. Fast schon ein bisschen Country-Style zur Kneipenliebe.

Da entschuldigt sich einer, dass er sie liebt. Und so mit „Entschuldige ich liebe dich“ noch ein cooler Song zum Abschluss.

Ich habe mit dem neuen Album einen Tommy Steiner erlebt, der mir sehr gefällt. Es ist ein sehr modernes Album mit tollen Songs. Die Titel sind vielseitig und machen Spaß. Den typischen Popschlager-Beat sucht man hier vergeblich, dafür findet man Texte aus dem Leben. Der Gigolo aus dem Internet, das Fieber der Nacht, die große Liebe und auch das Ende der Liebe erklingt hier. Tommy Steiner läuft keinesfalls dem Image des romantischen Schlagerbubis nach. Er  klingt erwachsen und glaubwürdig und das macht richtig Spaß! Ich freue mich, dass er wieder da ist!

 

Ute Brüning

TOMMY STEINER AUF "CENTERPROMOTION" TOUR…:

smago! exklusiv vorab – Mit bestem Dank an www.fox-magazin.de, Ute Brüning
http://www.telamo.de
http://www.tommy-steiner.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

69 + = 71

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen