SARAH JANE SCOTT
Der brandneue Song "Super dass es so was gibt" kündigt ihr zweites Album "So viel an"!

TV-Premiere heute Abend (24.06.2017) in der Sendung „Die Schlager des Sommers“! 

Entdeckt und produziert von Stephan Remmler, konnte sich die aus Pennsylvania stammende Sängerin Sarah Jane Scott vergangenes Jahr mit dem Titel „Hallo Hallo“ (von ihrem Debütalbum „Ich schau dir in die Augen“) beim deutschen Publikum vorstellen und sogleich einen Radio-Hit landen.

Seitdem ist so viel passiert: Die Amerikanerin, die der Liebe wegen 2010 nach Berlin zog, war – meist begleitet von ihrer Ukulele – in nicht weniger als zwei Dutzend Musiksendungen und Talkshows vom Silbereisenfest zur NDR-Talkshow zu Gast, mit Heino im Studio für ein Weihnachts-Duett, mit Florian Silbereisen, voXXclub, DJ Ötzi, Klubbb3 und den DDC-Tänzern auf großer „Schlagerfest“-Tour (März bis Mai 2017 in 30 Städten) – und zwischendurch immer wieder im Aufnahmestudio für ihr zweites Album „So viel“.

„Super dass es so was gibt“ heißt ihre neue Single, die wieder Stephan Remmler eigens für sie geschrieben hat: ein modern produzierter, eingängiger, mit amerikanischen Anklängen garnierter Schlager über die Liebe. Schon dieser Song zeigt, dass die Sängerin mit dem charmanten Akzent ihrer Linie zwar treu geblieben ist, sich aber dennoch weiterentwickelt hat. Sie ist musikalisch frecher geworden – optisch übrigens auch!

Der neue Ohrwurm wurde am gestrigen Freitag (23.06.2017) als Single veröffentlicht und hat heute (24.06.2017) seine Uraufführung bei Florian Silbereisens „Schlager des Sommers“ (MDR, BR, HR, NDR, RBB)

SMA / Ariola (Textvorlage)
http://www.ariola.de
http://www.sarahjanescott.de/


Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 70 = 71