BERNHARD BRINK u.a.
Heute (11.03.2016) in der 766. Ausgabe der "NDR Talk Show" zu Gast!

„Teamarbeit vor und hinter der Kamera“ – Zwei Stunden spannende und anregende Unterhaltung // NDR fernsehen + hr fernsehen + rbb FERNSEHEN, 22:45 Uhr – 00:45 Uhr! Moderation: Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt! 

Wotan Wilke Möhring und Franziska Weisz, Schauspieler

Wotan Wilke Möhring hat eine neue Frau als Kollegin im "Tatort" an seiner Seite. Künftig ermittelt er gemeinsam mit der gebürtigen Wienerin Franziska Weisz, die ab März 2016 die Rolle der Kommissarin Julia Grosz im "Tatort" übernimmt. Mit Wotan Wilke Möhring ist die 35-jährige Schauspielerin auch privat freundschaftlich verbunden. Sie haben sich vor zwei Jahren beim Eisstockschießen kennengelernt und als Team gleich funktioniert.

Ihren ersten gemeinsamen "Tatort"-Fall lösen die Kommissare Falke und Grosz jetzt am 20. März 2016 in Das Erste: In "Zorn Gottes" fällt eine Leiche aus heiterem Himmel in einen Swimmingpool. Nach einigen mysteriösen Spuren stellt sich die Frage, ob es sich bei dem Mord um die Vertuschung eines geplanten Terroranschlags handeln könnte. Wie harmonisch die Dreharbeiten verliefen und was die beiden außer Eisstockschießen noch verbindet, das erzählen sie in der NDR Talk Show.

 

Franziska Walser und Edgar Selge, Schauspieler

Sie gehören zu den erfolgreichsten deutschen Schauspielern: Franziska Walser und Edgar Selge. In den 1970er-Jahren lernten sich die Tochter des Schriftstellers Martin Walser und der Sohn eines Herforder Gefängnisdirektors kennen. Seit 1985 sind sie verheiratet und spielen seitdem regelmäßig zusammen auf der Bühne und in Filmen. Ihr neuestes gemeinsames Projekt ist der Kinofilm "Bach in Brazil". Er erzählt von einem schrulligen Musiklehrer (Edgar Selge), den es nach Brasilien verschlägt und der dort jugendlichen Häftlingen das Musizieren näher bringt. Was das Schauspielerehepaar bei den Dreharbeiten in Brasilien erlebt hat, wieso die beiden zwar hervorragend zusammen arbeiten, aber dabei auf gar keinen Fall in derselben Wohnung wohnen können, erzählen sie in der NDR Talk Show.

 

Michel Abdollahi, Journalist, Poetry-Slammer, Moderator

Tausendsassa mit Charme, Courage und Köpfchen. Seit 15 Jahren ist er in der Poetry-Slammer Szene aktiv und gilt als absoluter Shooting-Star unter den Wortakrobaten. 2005 gründete er die erfolgreiche Veranstaltungsreihe "Kampf der Künste", die sich zu einer der größten unabhängigen Kulturinstitutionen Hamburgs entwickelt hat. Als Literat und Poet widmet sich der Akademiker mit iranischen Wurzeln sowohl dem Verfassen eigener Texte als auch der Übersetzung, Erläuterung und Förderung klassischer persischer Dichtung. Aber auch als schlagfertiger Moderator namhafter Events ist Michel Abdollahi beliebt. Seit 2014 ist er außerdem als Außenreporter für das "Kulturjournal" im NDR tätig. Vor Kurzem erst ist er in dieser Funktion mit dem Deutschen Fernsehpreis 2016 ausgezeichnet worden. Der NDR Reporter gewann in der Kategorie "Beste Persönliche Leistung Information: Engagement und Haltung" mit seinen Straßenaktionen im NDR "Kulturjournal" und seiner Reportage "Im Nazidorf". Für diese lebte Michel Abdollahi vier Wochen lang im mecklenburgischen Jamel, einem Dorf, das seit Jahren immer wieder für negative Schlagzeilen sorgt, und versuchte, mit den Bewohnern ins Gespräch zu kommen.

 

Martina Brandl, Kabarettistin

Autorin und Kabarettistin Martina Brandl © NDR/Christian Wyrwa Das aktuelle Programm der Kabarettistin heißt "Irgendwas mit Sex".
Ob Runkelrüben, orthopädische Schuhe oder Rindsrouladen aus eigener Schlachtung: Alles verkauft sich besser mit Sex. Wieso nicht auch Kabarett, fragt sich Martina Brandl in ihrem aktuellen Programm "Irgendwas mit Sex". Die geborene Schwarzwälderin tourt seit 1997 als Komikerin, Sängerin und Bestsellerautorin durch den deutschsprachigen Raum. Sie tritt im Fernsehen auf und moderiert als einzige Frau regelmäßig in den Quatsch-Comedy-Clubs in Berlin und Hamburg. Dem Kritikerpreis der "Berliner Zeitung" berichtet die Komikerin Martina Brandl aus ihrem Leben als soziale Schere, singt über die Tragik verschimmelter Sonntagsbrötchen, tanzt ihren Indianernamen und parodiert sich nebenbei durch sämtliche Musikgenres und Dialekte.

 

Bernhard Brink, Sänger

Bernhard Brink hat 2016 allen Grund zum Feiern: Vor genau 40 Jahren ist das erste Album des Schlagersängers erschienen. Aus diesem Anlass hat er auf seinem aktuellen Album "Unendlich" seine größten Hits wie "Blondes Wunder", "Ich wär so gern wie Du" und "Frei und abgebrannt" neu eingespielt. Die erste Singleauskopplung "Von hier bis zur Unendlichkeit" ist nicht nur die 100. Single seiner musikalischen Karriere, sondern wurde speziell für ihn von Unheilig geschrieben. In der NDR Talk Show erzählt der gebürtige Niedersachse die schönsten Anekdoten aus seinem Schlagerleben.

 

Lilo Wanders, Entertainerin und Moderatorin

Mit ihrem aktuellen Programm: "Endlich 60 – Gaga, geil und gierig" und "Beziehungsstatus: Es ist kompliziert" ist die Expertin für Liebe, Sex und Partnerschaft derzeit auf Tour. Ursprünglich für ein Theaterstück im Hamburger Schmidt Theater erfunden, ist die Kunstfigur Lilo Wanders längst zu einer eigenen Persönlichkeit geworden.

Die von Schauspieler Ernie Reinhardt verkörperte Diva führte als kompetente Moderatorin viele Jahre durch die TV-Sendung "Wa(h)re Liebe". Durch ihre explizite, kompetente, aber nie ordinäre Art, über Sex zu sprechen, wurde sie schnell Kult. Bis heute steht Lilo immer noch wie kaum eine andere für sexuelle Aufklärung in der deutschen Bühnen- und Medienlandschaft.

 

Haya Molcho, Köchin und Unternehmerin

Als die vier Söhne aus dem Haus waren, beschloss Haya Molcho – seit Ende der 1970er-Jahre mit dem Pantomimen Samy Molcho verheiratet – beruflich noch einmal neu anzufangen. Sechs Jahre später hat sie sich ein kleines Gastronomieimperium aufgebaut, besitzt Restaurants unter anderem in Berlin, Wien und Zürich. Das Kochen hat Haya Molcho nicht professionell erlernt, aber es ist ihre Leidenschaft, die sie – genau wie ihren Familiensinn – von ihrer Mutter geerbt habe: "Wir haben immer für einen Tisch voller Leute gekocht." Inzwischen sind drei der vier Söhne in das Familienunternehmen eingestiegen. Gerade hat Haya Molcho eine weiteres Restaurant in Hamburg eröffnet und bringt ein neues Kochbuch mit orientalischen Rezepten heraus. Wie das Familienunternehmen Molcho funktioniert und warum Kochen für sie auch immer Sehnsucht nach zu Hause ist – das erzählt die gebürtige Israelin mit rumänischen Wurzeln in der NDR Talk Show.

Sehen Sie HIER den Trailer!

NDR (Textvorlage)
https://www.ndr.de/
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ndr_talk_show/Spannende-Unterhaltung-mit-Barbara-und-Hubertus,start393.html


Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 6 = 2

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen