SOTIRIA
Sotiria covert „Nacht voll Schatten“ von Juliane Werding …

… bzw. – im Original – „Moonlight Shadow“ von Mike Oldfield!

 

Sotiria zählt zu den erfolgreichsten und beliebtesten Newcomerinnen des vergangenen Jahres: Im letzten Herbst schoss sie mit ihrem ersten Soloalbum „Hallo Leben“ aus dem Stand auf einen sensationellen 6. Platz der deutschen Longplay-Charts. Bei ihren Auftritten in hochkarätigen TV-Shows wie „Schlagerchampions – Das große Fest der Besten“ begeistere Sotiria ein Millionenpublikum.

Sie war die absolute Überraschung des vergangenen Herbstes: Nach mehr als fünf Jahren Pause kehrte Sotiria mit ihrem Solodebüt „Hallo Leben“ in völlig neuer Stärke ins Rampenlicht zurück! Mit ihrer geheimnisvollen Ausstrahlung zog die ehemalige Eisblume-Frontfrau alte und neue Fans sofort in ihren Bann – Unterstützung bekam sie dabei von niemand Geringerem als Der Graf von Unheilig. Eine schicksalhafte Zusammenkunft, die bisher über 4 Millionen YouTube-Views generiert hat.

Mit „Nacht voll Schatten“ erscheint nun eine brandneue Single, die schon vor Jahren Erfolge feierte. Die Original-Version „Moonlight Shadow“ von Mike Oldfield kletterte 1983 bis auf Platz 2 der deutschen Charts, die deutsche Cover-Version von Juliane Werding erreichte im gleichen Jahr Platz #13.

“Meine Mutter hat „Nacht voll Schatten“ früher rauf und runter gehört. Schon als Kind habe ich dieses Lied geliebt und freue mich sehr darüber, ihn jetzt in meiner ganz eigenen Version herauszubringen“, sagt Sotiria über den Entstehungsprozess.

„Nacht voll Schatten“ hat seine TV Premiere am 10.08. bei „Die Schlager des Sommers“ (MDR, 20:15h) und Sotiria wird ebenso am 20.09. in der Live-Sendung „Goldene Henne 2019“ (MDR, 20:15h) auftreten.

Im kommenden Herbst ist Sotiria erstmalig auf großer Headliner-Tournee durch Deutschland zu erleben. Hier die Daten ihrer anstehenden „Hallo Leben“-Tour:

20.11. Osnabrück, Rosenhof

21.11. Bochum, Zeche

22.11. Köln, Die Kantine

23.11. München, Technikum

25.11. Dresden, Alter Schlachthof

26.11. Berlin, Columbia Theater

27.11. Hamburg, Grünspan

28.11. Beverungen, Stadthalle

29.11. Delbrück, Stadthalle

 

 

 


Textquelle/Bildquelle:
Universal Presse (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

34 + = 35