LYANE HEGEMANN & EASY CHRIZ
“Will das alles nicht mehr” – ihre dritte Zusammenarbeit!

Sehen Sie HIER den Videoclip …:

 

Endlich steht, nach sieben Monaten, die brandneue deutsch Pop Single „Will das alles nicht mehr“ von Lyane Hegemann und EAZY CHRIZ trotz Lockdown in den Startlöchern. Das sympathische Duo hat die Zusammenarbeit im vergangenen Jahr mit den Songs „Endlich wieder frei“ und „Alles was ich brauch“ gestartet. Dass die beiden Musiker genau den richtigen Nerv bei ihren Fans getroffen haben, belegen bisher über 1,2 Millionen Streams auf Spotify und Co.

Die beiden Protagonisten erzählen in „Will das alles nicht mehr“ von einer zerbrochenen Liebesgeschichte, wie es das wahre Leben nicht besser könnte. Man hat sich auseinander gelebt, sich gegenseitig verletzt und trotzdem erinnert man sich beim kleinsten Lebenszeichen des Anderen an die guten Zeiten und beginnt darüber nachzudenken, welche Entscheidungen richtig und welche falsch waren. Man hält eben gern an den schönen Erinnerungen fest.

Für die aktuelle Single haben Lyane und Chriz wieder auf das bewährte Produzententeam zurückgegriffen: Für den coolen Rhythmus der Radio-Version zeichnet Bernd Müller aka BMONDE verantwortlich. Der moderne Mix aus Tropical House-Elementen und aktuellen Pop-Sounds lädt direkt zum Tanzen ein. Etwas chilliger geht der Remix von Tom Payle alias Thomas Bleicher zur Sache, mit typischen RnB Elementen und Gitarreneinwürfen.

 

 

Textquelle: 3H Dance Records (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

1 + 5 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen