ABBA und HELENE FISCHER
UNIVERSAL MUSIC macht das Doppel in den Jahrescharts perfekt!

Die Single des Jahres lieferte 2021 Nathan Evans mit seinem beispiellosen Smash Hit „Wellerman“!

 

 

 

Berlin, 10.12.2021 – UNIVERSAL MUSIC belegt dank der ungebrochenen Kreativpower seiner Artists die Spitzenposition in den Jahrescharts sowohl bei den Alben als auch den Singles. Ein Schritt auf dem Weg zum Doppel-Olymp der Musikindustrie war das größte Comeback aller Zeiten mit der erfolgreichsten Popband der Welt: ABBA. Nach ihrer 40-jährigen Album-Abstinenz gelang den vier Schweden mit „Voyage“ ein weiteres Stück Musikgeschichte – der Sprung aus dem Stand wieder an die Spitze der Albumcharts inklusive. Bereits in der ersten Woche gab es dafür einen Platin-Award, mittlerweile stehen sie bei Doppelplatin. In keinem anderen Land der Welt hat sich das neue Album besser verkauft als in Deutschland.

Zu ihrem sensationellen Erfolg sagen ABBA: „Wir sind überrascht und sehr glücklich. Wir haben Schnappatmung!“

Die Single des Jahres lieferte 2021 Nathan Evans mit seinem beispiellosen Smash Hit „Wellerman“. Der damals noch als Postbote arbeitende Nathan Evans eroberte Anfang des Jahres über TikTok mit dem Sea Shanty Hype die ganze Welt. Über 800.000 verkaufte Einheiten in Deutschland, 10 Wochen an der Spitze der deutschen Singlecharts und mehr als 2 Milliarden Streams weltweit können den großartigen Erfolg des einzigartigen Songs kaum beschreiben. Die Belohnung waren u.a. Platin-Awards in Deutschland und 10 weiteren europäischen Staaten. Im nächsten Jahr wird er neue Songs veröffentlichen, an Silvester beim ‚Celebrate At The Gate‘ am Brandenburger Tor spielen und im Januar in Deutschland auf Tour sein.

Nathan Evans glücklich: „Ich kann es nicht glauben. Alles was im letzten Jahr passiert ist war einfach überwältigend und hat mein Leben verändert. Und das Jahr so zu beenden ist einfach verrückt, so richtig kann ich das alles immer noch nicht glauben. Danke an alle die mich in diesem Jahr so unterstützt haben, ich kann es kaum erwarten zu sehen, was die Zukunft bringen wird!!“

Neben ABBA präsentierte noch eine weitere UNIVERSAL MUSIC Künstlerin ein Erfolgsalbum in diesem Jahr: Helene Fischer. „Rausch“ ist das achte Nummer-1-Album von Deutschlands populärster Musik-Entertainerin, außerdem ist es ihr emotionalstes und persönlichstes.

Und auch bei den kumulierten Charts-Marktanteilen der Unternehmen führt UNIVERSAL MUSIC das Feld mit großem Abstand an. Bei den Alben belegen UNIVERSAL MUSIC Künstler:innen die Hälfte der Top10-Platzierungen, bei den Singles sind es sogar 6 von 10. Helene Fischer („Rausch“& „Die Helene Fischer Show – Meine schönsten Momente – Vol. 1“) und The Weeknd („Save Your Tears“ & „Blinding Lights“) sind sogar jeweils doppelt vertreten. Die weiteren Top10-Platzierten neben den schon genannten sind: Die Ärzte(„Dunkel“), Santiano („Wenn die Kälte kommt“), ATB & Topic & A7S („Your Love – 9pm“), Shouse („Love Tonight“) und Olivia Rodrigo(„Good 4 U“). Bei den Alben ist UNIVERSAL MUSIC am Ende doppelt so erfolgreich wie der nächste Mitbewerber. Noch größer ist der Vorsprung im wichtigen Domestic Segment.

 

 

Frank Briegmann, Chairman & CEO UNIVERSAL MUSIC Central Europe und Deutsche Grammophon: „Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch an die beiden Top-Platzierten ABBA und Nathan Evans, außerdem an die in den Top10 doppelt platzierten Helene Fischer und The Weeknd sowie an alle weiteren Künstler:innen, die es in diesem Jahr in die Top100-Jahrescharts geschafft haben – darunter viele neue Talente in allen Genres. Der phänomenale Erfolg unserer Artists ist das Ergebnis ihrer künstlerischen Qualität und einer großen Gestaltungskraft sowohl in unseren gemeinsamen Kreativ- als auch Business-Prozessen.“

 

 

Das Foto (© Tove Floss) zeigt (v.l.n.r.) Benny Andersson und Björn Ulvaeus

Das Foto (© Michael Zargarinejad) zeigt (v.l.n.r.): Benny Andersson, Helene Fischer, Björn Ulvaeus und Frank Briegmann (Chairman & CEO Universal Music Central Europe und Deutsche Grammophon)

Nathan Evans

© Universal Music

Textquelle: Universal Music (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 4 = 1

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen