"STREAMING-CHARTS"
Avicii springt in Streaming-Top-Drei!

Der Schwede springt mit seinem Hit „Wake Me Up“ von 95 auf drei! Cro bester Neueinsteiger in Top 20…: 

Was für ein Erfolg für das schwedische Multitalent. In der letzten Woche stieg Avicii mit "Wake Me Up" auf Platz 95 der media control Streaming-Charts ein. Jetzt macht der Sommersong-Anwärter einen gewaltigen Satz nach oben und schiebt sich gekonnt an die dritte Stelle.

Auch auf dem Gold- und Silberrang gibt es Veränderungen. Robin Thicke, T.I. & Pharrell ist der Rummel an der Spitze zu groß. Sie ziehen ihre "Blurred Lines" zurück auf Position zwei und überlassen Daft Punk feat. Pharrell Williams ("Get Lucky") wieder die Führung.

Für den höchsten Neueinstieg ist Cro verantwortlich. Nachdem der Panda-Rapper der meistgestreamte Künstler des letzten Jahres war, stellt er seine neue Nummer-eins-Single "Whatever" auf 14 vor. Der Track "Chillin" findet den Weg zu Rang 93.

Erstmals in der Top 20 vertreten ist Fergie. Die Black Eyed Peas-Frontfrau und Bald-Mama verbessert sich mit "A Little Party Never Killed Nobody (All We Got)" von 24 auf 19.

 

 

Alle Infos zu Künstlern, Singles, Alben und eine große Auswahl an alten und neuen Musikclips gibt es auf www.charts.de!

media control

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

2 + 5 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen