FAUN
FAUN steigt mit dem Album "Luna" auf Platz 4 in die Charts ein!

Das bildreiche Konzeptalbum macht den Bann des Mondes mit seinen vielfältigen Liedern und Weisen lyrisch wie musikalisch erfahrbar! 

Die Mittelalter-Band FAUN steigt mit ihrem Album „Luna“ auf Platz 4 in die oberen Ränge der deutschen Album-Charts ein. Nach dem unerwartet hohen Charterfolg des Vorgängeralbums „Von den Elben“, das 2013 auf Platz 7  der Charts eingestiegen war und mittlerweile fast Platin erreicht hat, konnte mit „Luna“ der Erfolg der Band sogar noch ausgebaut werden. Dies geschah in gewohnt erfolgreicher Kooperation der Universal Tochter ELECTROLA mit dem Pro7/SAT1 Label Starwatch Entertainment.

Speziell bei FAUN ist die Freude der beiden Tonträgerfirmen groß, handelt es sich doch um einen Neueinstieg, der belegt, dass FAUN mit dem neuen Album „Luna“ und ihrem Pagan Folk wieder mitten ins Herz der vielen Fans des Mittelalter-Folk und guter deutscher Pop-Musik getroffen haben. „Luna“ ist dabei ein außergewöhnliches und musikalisch äußerst versiertes Album. Die Gruppe hat sich hier aufgemacht das mystische Bild des Mondes und der antiken Mondgöttin „Luna“ für uns aufgehen zu lassen. „Luna“ ist als Gesamtwerk mystischer als das romantische Vorgänger-Album „Von den Elben“ und wird in der Szene hoch gehandelt. Das bildreiche Konzeptalbum macht den Bann des Mondes mit seinen vielfältigen Liedern und Weisen lyrisch wie musikalisch erfahrbar.

Electrola Presse (Textvorlage)
http://www.universal-music.de/company/umg/electrola
http://www.faune.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 3 = 1

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen