TOMMY FISCHER
Tommy Fischer gehört hierzulande sicher zu den Künstlern mit dem größten Stimmvolumen!

In seiner Biografie erzählt der Künstler auch das, wovon viele Künstler nicht sprechen …:

 

 

TOMMY FISCHER gehört hierzulande sicher zu den Künstlern mit dem größten Stimmvolumen.

Der gebürtige Rheinländer wurde von Musikproduzent Heinz Gietz entdeckt, der bereits Stars wie Peter Alexander und Catarina Valente förderte. Einen ersten überregionalen Erfolg schaffte er mit dem selbstgeschriebenen DiscoFoxTitel „Leg deine Hand auf dein Herz“.

Der bekennende Elvis Presley und James Dean Fan machte in den neunziger Jahren mit Cover-Versionen der Rubettes Klassiker “Sugar Baby Love” und “Tonight” von sich reden. In die “ZDF-Hitparade” und den “ZDF-Fernsehgarten” schaffte er es mit seiner deutschen Version des Disco-Klassikers „Can’t Take My Eyes Off You“.

Mittlerweile kann Tommy Fischer auf eine 35-jährige Karriere im Show-Biz blicken, die ihm unzählige Preise, Auszeichnungen und Ehrungen einbrachte.

Zehn Alben und mehr als zweihundert eingesungene Titel sprechen eine deutliche Sprache.

In seiner Biografie erzählt der Künstler auch das, wovon viele Künstler nicht sprechen: Wie echt ist eine Nummer eins? Wie funktioniert das mit den YouTube-Klicks, den falschen Freunden, und wie kommt man eigentlich ins Fernsehen?

Textquelle: SIBOST-Verlag (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 3 = 2

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen