RONNY BERG
Mit „Für jetzt und für immer – glaub mir“ will er positive Lebenseinstellung vermitteln!

Mit seinem neuen Schlager verbindet der Ravensburger Melancholie und positives Denken …:

 

 

Das Credo von RONNY BERG ist laut eigener Aussage: „Lebe deine Träume und verträume nicht dein Leben“. Und genau danach lebt er. Neben seiner Tätigkeit als Business- und Life-Coach ist er seiner Passion, der Musik, immer treu geblieben. Schon in den 1990er Jahren hat er eine Gesangs- und Chorausbildung absolviert und ist seit Jahren als Sänger von Swing- und Schlagermelodien aktiv.

Im vergangenen Jahr veröffentlichte RONNY BERG die viel beachtete Single „Bist du auch einsam heute Nacht“. Der Disco-Schlager entstand in Zusammenarbeit mit dem bekannten Grazer Produzenten und Komponisten HANNES MAROLD.

Den Text zu seinem neuen tanzbaren Fox-Schlager „Für jetzt und für immer – glaub mir!“ hat RONNY BERG diesmal höchst selbst geschrieben. In dem Titel geht es um zwei Liebende, die sich nach langer Zeit in einem romantischen Hotel wieder begegnen und anziehend finden – auch in Erinnerung an schöne Zeiten.

Allerdings verfolgen die beiden langfristig unterschiedliche Ziele – während er an ein gemeinsames Glück glaubt und sich optimistisch davon nicht abbringen lässt, ist sie für eine gemeinsame Zukunft nicht bereit – so die Konzeption des Liedes, das natürlich aus männlicher Perspektive gesungen wird, folglich ist die Rede von der Liebe „für jetzt und an allen Tagen“, allerdings gibt es auch ein nicht näher benanntes „Geheimnis“ (vermutlich ist die Liebe „verboten“?).

Eins steht im neuen Schlager von RONNY BERG inhaltlich fest: „Für jetzt und für immer bin ich dir verbunden – glaub mir!“, bittet er mit seiner markanten Stimme seine (fiktive) Angebetete. Unmissverständlich stellt er fest – auch wenn die erhoffte weibliche Resonanz ausbleibt: „Die Zeit, sie geht weiter, doch du bleibst bei mir. Du bist mein Begleiter, ich sehn mich nach dir!“.

Musikalisch wird der Schlager trotz einer mitschwingenden melancholischen Sehnsucht fröhlich gehalten. Der Komponist HANNES MAROLD hat die Gedanken von RONNY BERG perfekt musikalisch perfekt umgesetzt – Modulation in eine andere Tonart inklusive – klasse!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

67 − 59 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen