PETER DAVID
Sein neuer Song „Die See“ sorgt für ein Aufhorchen!

Manchmal braucht es andere Töne, andere Songs und andere Rhythmen, die den Zeitgeist widerspiegeln!

 

 

Und schon zu Beginn des Liedes wird klar, dass hier kein Pop-Schlager zu erwarten ist. Dieses Lied wird auch sicherlich nicht die Tanzflächen füllen, aber das soll es auch nicht. Manchmal braucht es andere Töne, andere Songs und andere Rhythmen, die den Zeitgeist widerspiegeln. Genau so ein Lied ist „Die See“!

Inhaltlich beschreibt das Lied die ewige Suche des Menschen nach Glück, Reichtum, Ansehen und Erfolg, was allerdings nur den Wenigsten gelingt. Doch auf dem Weg dahin verirren sich die meisten Menschen und verlieren dabei den Blick für das Wesentliche, dass wirklich Wichtige im Leben. Die inneren Werte des Menschen wie Treue, Liebe, Loyalität, Hilfsbereitschaft, Zusammenhalt und vieles mehr.

Und so heißt es im Chorus: „Suche nicht, was du nicht finden kannst, laufe nicht auf dem, was dich nicht trägt. Wer immer nur nach allem greift, was golden glänzt, für den ist es irgendwann zu spät.“

Komponiert und getextet wurde dieses Lied von Bernd Havixbeck, produziert von Mirko Süß, während Michael Voss die Vocal-Recording und Mastering übernahm.

Dieses Lied steht nicht für einen musikalischen Wandel von Peter David, sondern für den Zeitgeist. Außerdem bietet der Song Peter David, der sich schon Anfang April wieder mit gewohntem deutschem Discofox für den Sommer empfehlen wird, eine Möglichkeit, sein musikalisches Spektrum und seine Bandbreite zu präsentieren.

Mag dieses Lied auch ein wenig traurig erscheinen, ist es die Melancholie in der Melodie, die es braucht, um den Text zu transportieren.

Nehmen Sie sich in aller Ruhe die Zeit, und achten Sie dabei auf den Text. Vielleicht finden Sie sich an der einen oder anderen Stelle wieder. Es ist nie zu spät, da man nie zu alt für neue Pfade ist.

Der Titel „Die See“ erscheint am 22.01.2021 via Fiesta Records (Andreas Rosmiarek).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + 2 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen