“ICH FIND SCHLAGER TOLL”
“Ich find Schlager toll” feiert nächsten Meilenstein:

Über 1 Million YouTube-Abonnent:innen!

 

 

Was für eine Erfolgsgeschichte! Nachdem „Ich find Schlager toll“ (kurz: IFST) im Frühjahr 2020 die Marke von einer Milliarde Streams erreicht hat, feiert der erfolgreichste deutschsprachige Musik/Schlager-YouTube-Kanal 2021 den nächsten Meilenstein: „Ich find Schlager toll“ hat die 1 Million Abonnent:innen-Marke geknackt!

„Ich find Schlager toll“ hat sich zur #1 Media und Consumer Brand im Schlager entwickelt und begeistert die Fans und Follower mit den neuesten Musikvideos und eigenen Shows der beliebtesten Schlager-Pop-Stars und Newcomer. Auch hier sind die Zahlen beeindruckend: Mit mehr als 160 Millionen Views ist „Hulapalu“ von Andreas Gabalier auf dem IFST-Kanal das erfolgreichste Schlager-Video im Netz, gefolgt von Kerstin Otts „Regenbogenfarben“ (als Original und im Duett mit Helene Fischer) mit 110 Millionen Views. Gemeinsam mit Artists, Labels und Partnern hat sich „Ich find Schlager toll“ zur wichtigsten Bühne für Schlagermusik entwickelt – online und inzwischen immer mehr auch offline, z.B. durch Events und physische Formate unter der Marke.

Andreas Erker, Vice President Consumer Development, Universal Music Deutschland, zum Milestone: „Mit ‚Ich find Schlager toll‘ haben wir in den vergangenen Jahren eine herausragende Media und Consumer Brand im Schlager geschaffen, die die deutsche Musiklandschaft nachhaltig beeinflusst und unseren Künstler:innen neben der signifikanten Reichweite neue Möglichkeiten der Vermarktung eröffnet. Wir sind stolz, nun die 1 Million-Abonnent:innen-Marke auf YouTube geknackt zu haben und damit unseren Status als führende Marke für Schlagerfans zu unterstreichen.“

Darüber hinaus setzt „Ich find Schlager toll“ auf Vielfalt und produziert eigene Shows und Inhalte. Dazu zählen u.a. hochwertige YouTube Dokumentationen unter dem Titel „Originals“, z.B. über den Shootingstar 2020 Ramon Roselly und über eine der erfolgreichsten Sängerinnen und Songwriterinnen derzeit: Kerstin Ott. Beide Dokus wurden zudem beim größten deutschen Privatsender RTL ausgestrahlt. Mit „Des Königs neuer Podcast von und mit Schlager-Legende Jürgen Drews hat IFST zudem seinen ersten Podcast produziert. Auch im Game- und Quiz-Sektor ist IFST ein Vorreiter und präsentiert mit „Hit Bingo“, moderiert von Sängerin Beatrice Egli, die erste Schlager-Quizshow im Netz! Auf RTLup ist die sympathische Schweizerin auch an der Seite von Eloy de Jong als Moderatorin von „Ich find Schlager toll – Die Ranking Show“ zu sehen. Am 25. November startete die dritte Staffel.

Auf allen Social Media Plattformen erzielt „Ich find Schlager toll“ aktuell beeindruckende Erfolge. So ist IFST auf Instagram mit über 115.000 Followern die #1 im Schlager, ebenso wächst die Fangemeinde auf TikTok, wo bereits über 185.000 Nutzer IFST folgen. Auch im Streaming ist IFST führend im Schlager-Genre: Die Marke ist neben Spotify auch auf Amazon Music aktiv und dort die einzige Brand mit eigener Streaming Playlist, die monatlich mehrere Millionen Streams generiert.

Auf YouTube zählt „Ich find Schlager toll“ zu den Top 30 YouTube Kanälen in Deutschland und stellt mit 1 Million Abonnent:innen den erfolgreichsten Schlager-Kanal. Als krönender Abschluss des Jahres 2021 folgte eine weitere Ausgabe von „Ich find Schlager toll – Live“ am 17.12.2021, einer eigens produzierten Show mit Live-Auftritten von Ben Zucker, Ramon Roselly, Sarah Zucker und Tim Peters. Als Partner stand bei dieser Ausgabe YouTube zur Seite, sodass die Show als Teil des YouTube Live ReBoot Programms produziert wurde, das Live Performances in Musik-Venues fördern und während der Corona-Zeit für mehr Live-Auftritte sorgen soll.

Gudrun Schweppe, Head of Music YouTube: „Der ‚Ich find Schlager toll‘ Kanal ist eine schöne Erfolgsgeschichte darüber, wie eine aktive Community einen YouTube Kanal nicht nur mitgestalten, sondern auch ‚zum Leben erwecken‘ kann. Als rein digitaler YouTube Channel gestartet, hat sich aus IFST mittlerweile eine eigene Marke entwickelt mit CD Compilations und eigenen Merchartikeln. Und auch das YouTube Shorts Format wird durch ‚Ich find Schlager toll‘ mit eigenen Shorts perfekt genutzt. Wir freuen uns sehr über den gemeinsamen Erfolg und dass wir die 1 Million Subscriber mit einer eigens dafür produzierten ReBoot Live Show mit Auftritten von Ben Zucker, Ramon Roselly, Sarah Zucker und Tim Peters feiern konnten. Live Performances sind ein wichtiger Erfolgsfaktor von IFST und vor allem in den aktuellen Zeiten wichtig, um die Community zusammenzuhalten und stetig weiter wachsen zu lassen.“

Dirk Baur, President Marketing Labs Universal Music Deutschland: „Dieser Meilenstein von 1 Million Abonnent:innen unterstreicht einmal mehr die große Bedeutung des Schlagers – sowohl wirtschaftlich für die gesamte Musikbranche im deutschsprachigen Raum als auch für jeden einzelnen Fan. ‚Ich find Schlager toll‘ bewegt die Menschen und ist eine erstklassige Plattform für etablierte Stars genauso wie für junge Talente. Auf Basis unserer globalen Multi-Channel-Strategie ist auch IFST längst zu einer integrierten, formatübergreifenden Brand und einer unverzichtbaren Größe im Schlagergeschäft geworden. Vor allem aber gehört IFST inzwischen zu wichtigen Brücken zwischen den Schlagerstars und ihrem Publikum – und das nicht nur in Zeiten der Pandemie. Herzlichen Glückwunsch an alle Künstler:innen sowie das gesamte Team, die diesen Erfolg gemeinsam ermöglicht haben.“

Für 2022 stehen viele weitere Highlights bei IFST auf dem Plan, die wieder neue Maßstäbe setzen werden.

 

 

Foto-Credit: Jule Mehrhoff
Textquelle: Universal Music (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

87 − = 80

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen