GÉRALDINE OLIVIER
Wie eine Löwin kämpft sie für das Bündnis “#AlarmstufeRot” stark!

Lesen Sie HIER ihre Stellungnahme im Original-Wortlaut …:

 

#AlarmstufeRot ist ein Bündnis, das völlig frei von politischen Motiven und Hintergedanken die Interessen der gesamten Veranstaltungswirtschaft bündelt. Darin eingeschlossen sind alle, die von dieser Pandemie in unserem Wirtschaftszweig betroffen sind. Die Forderungen sind an der realen Lebenssituation ausgerichtet und tragen dem Umstand Rechnung, dass unser Beruf, ob vor oder hinter den Kulissen, als letztes überhaupt wieder seine Tätigkeit entfalten kann.

Wir verdienen unser Geld damit, dass Menschen zusammenkommen. Und die Politik muss aus sachgerechtem Grund dieses zurzeit verhindern. Allerdings sind die zur Verfügung gestellten Hilfsgelder noch nicht bei uns allen so angekommen, dass auch wir diese Krise wirtschaftlich überstehen können. Hilfsgelder liegen bereit, können aber nicht abgerufen werden. Diese Zugangsbeschränkungen müssen angepasst werden.

Um diese Forderungen durchzusetzen, habe ich mich entschlossen, die Kollegen auf der Bühne und die Gesichter eines Teiles unseres Berufsbildes der Veranstaltungswirtschaft zu veranlassen, dieses Bündnis zu unterstützen. Dadurch soll sich die Wahrnehmung weiter erhöhen und das Augenmerk auf die so nicht tragbare Situation erhöhen.

Ich bedanke mich ausdrücklich bei den Bühnenkollegen, die sich dazu entschlossen haben dieser Aktion ein Gesicht zu verleihen.      

 

 

Bitte beachten Sie auch nachfolgenden Bericht von BILD …:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 54 = 60

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen