NUR SO!
„Sie arbeiten bereits für die großen Stars“:

Das noch junge Remix-Team feiert gigantische Erfolge!

 

 

 

In dieser Woche feiern sie ihren bislang größten Erfolg: Das Remix-Team von Nur So! hat derzeit in den Charts von „dj-hitparade – in the mix“ unter den Top 7 sage und schreibe sechs (!) Positionen inne. Allein Kollege JoJo (Felix Gauder) hat sich dazwischen geklemmt. Aber das kann die riesige Freude von Joachim Deloch, Wolfram Gessner und Jens Ophälders um keinen Deut mindern. Erst seit Januar 2020 gibt es dieses Trio, das binnen kürzester Zeit bereits für Stars wie MAITE KELLY, TANJA LASCH, FRANCINE JORDI und MARCO KLOSS Remixe zaubern durfte, die allesamt auch noch zur Nummer 1 wurden. Drei von ihnen schafften sogar den Sprung von Null direkt auf den Spitzenplatz ! So wie kürzlich ihr Remix von VIVIEN GOLDs „Kinder dieser Nacht“. Genau dieser wurde im „ZDF-Fernsehgarten“ uraufgeführt, was man als eine Adelung von Nur So! bezeichnen darf.

Die nächsten Pläne der Jungs sind konsequent. „Wir wollen uns nicht mit zu vielen Produktionen verzetteln“, sagt Joachim Deloch, „sondern versuchen mit Qualität zu glänzen, die immer mehr große Namen von uns überzeugt“. Wolfram Gessner ergänzt: „Wir freuen uns sehr, dass wir sogar schon das Vertrauen der Majors gewinnen konnten und hoffen dort noch viele Chancen zu bekommen.“ Und Jens Ophälders rundet ab: „Der Spaß steht bei uns im Vordergrund. Und wir haben einfach mal was ausprobiert. Aber der bisherige Erfolg verpflichtet uns nun, in der von Uwe Hübner und der dj-hitparade neu belebten Remix-Szene noch ein paar gute Akzente zu setzen. Damit wollen wir all denen dienen, die auf ein baldiges und freudvolles Corona-Ende auf dem deutschen Dancefloor hoffen.“
Das Team von Nur So! (von links nach rechts): Wolfram Gessner, Joachim Deloch und Jens Ophälders

Foto-Credit: Anja Aßhauer-Deloch

Ein Gedanke zu „NUR SO! <br>„Sie arbeiten bereits für die großen Stars“:

  • 6. Juni 2021 um 12:40
    Permalink

    Diese Remixer (zumindest 2 davon) sind in der DJ Hitparade auch zum Voting berechtigt. Es wäre doch mal interessant zu sehen für welche Songs diese so voten;-) ?
    Darüber hinaus kennen sie viele Djs bedingt durch die DJ Hitparade (z. B. Branchentreff etc.) persönlich. Was meiner Meinung nach sicherlich auch kein Nachteil ist um die Gunst der Stimmen viele ihrer Kollegen zu erhalten 😉
    Deswegen hat dieser „Erfolg“ für mich nur eine geringe Aussagekraft…….

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

45 + = 55

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen