DIE JUNGEN ZILLERTALER
Überraschung bei ihrem JUZI Open Air!

In welcher Disziplin die „JuZis“ das (erste) Dutzend voll gemacht haben …:

 

Strass im Zillertal. DIE JUNGEN ZILLERTALER freuen sich über ihre insgesamt 12. Gold Auszeichnung. Diesmal fürs Album „Halleluja“. Am Wochenende wurden die goldenen CDs im Rahmen des 19. JUZIopenair übergeben.

Alle Jahre wieder im August herrscht in Strass im Zillertal, der Heimatgemeinde der JUZIs, Ausnahmezustand. Dann übernehmen im kleinen Ort am Eingang des Zillertals die JUZIFans für vier Tage das Kommando und feiern im Rahmen des JUZIopenairs mit ihren Stars.

Über 7.000 Besucherinnen und Besucher waren auch heuer dabei. Vom Begrüßungsabend über eine gemeinsame Wanderung in den Zillertaler Bergen, dem Open-Air oder dem traditionellen Familien-Frühschoppen am Sonntag – Anlass zum Feiern gab´s also genug. Auch für DIE JUNGEN ZILLERTALER: Kurz nach Beginn ihres umjubelten Konzerts wurden Markus Unterladstätter, Daniel Prantl und Michael Ringler mit der Gold Auszeichnung überrascht.  

„Die Überraschung ist gelungen! Es war einfach nur genial, die Goldenen vor unseren Fans und voller Hütte zu bekommen. Da hat der Bär gesteppt! Dieses Album-Gold ist sicher ein weiteres Highlight und natürlich eine schöne Bestätigung, dass wir ganz auf dem richtigen Weg sind. Unser Dank gilt allen, die an diesem Album mitgewirkt haben“, sagt Markus Unterladstätter.

Es ist aber auch eine fantastische Erfolgsgeschichte: Denn spätestens seit dem „Fliegerlied“ kennt man die JUZIs in Deutschland, Schweiz und Österreich und auch über die Grenzen hinaus. Mit ihrer Single „Der kleine Haifisch“ aus dem aktuellen Nummer 1 Chart-Album „Obercool am Haifischpool“ schließen DIE JUNGEN ZILLERTALER mit Leichtigkeit an bisherige Erfolge an und landen damit DEN Party-Tanz-Sommerhit des Jahres 2018!

 

TV-TIPPS:

07.09.2018 – MDR – Musik für Sie
23.09.2018 – ZDF – Fernsehgarten/Oktoberfest


Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + = 11