ANNA-MARIA ZIMMERMANN
“AMZ” covert mit „Zusammen sind wir eins“ den REDNEX-Hit „Spirit Oft The Hawk“!

Mit ihrer neuen Aufnahme gibt sich die Sängerin „Einzig-, aber nicht artig“ …:

 

 

Schon wieder über 17 Jahre ist es her, dass ANNA-MARIA ZIMMERMANN bei DSDS erfolgreich teilnahm und einen bis heute bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Ironie des Schicksals: Der Song, mit dem sie sich damals als Sechstplatzierte der damaligen Staffel verabschiedet hatte, war ein Cover von REDNEX – „Wish You Were Here“ hat „AMZ“ leider kein Glück gebracht.

In einer Zeit, als der deutsche Schlager bei DSDS noch fast gar keine Rolle spielte, hat sich ANNA-MARIA als Vorreiterin bereits diesem Genre verschrieben – mit nachhaltigem Erfolg. Für das 2009 veröffentlichte „1000 Träume weit“, die deutsche Version des Welthits „Tornero“ von I SANTO CALIFORNIA, hat sie inzwischen sogar GOLD-Status erreichen können. Der Song ist inzwischen fast so etwas wie die musikalische Visitenkarte von ANNA-MARIA ZIMMERMANN.

Es sollten einige Schlager-Hits wie „Die Tanzfläche brennt“, „100.000 leuchtende Sterne“, „Die Tanzfläche brennt“ oder „Himmelblaue Augen folgen“. Nun, 15 Jahre nachdem ANNA-MARIA erstmals in den Single-Charts war (2008 hieß ihr Hit „Wer ist dieser DJ?“), ist es wieder mal an der Zeit für ein Cover.

AXEL BREITUNG hat als Coautor den Riesenhit „Spirit Oft he Hawk“ geschrieben. Der im Jahr 2000 veröffentlichte Song schaffte es auf Platz 1 in Deutschland und Österreich. Die Stilmittel indianischer Musik so wie das ursprüngliche Arrangement wurde nicht (!) deutlich verändert, so dass der Song auch in der Version von ANNA-MARIA ZIMMERMANN nichts von seiner Power verliert – der Chorgesang im Refrain bleibt genau so erhalten wie die für den Song typischen Handtrommeln.

Während der Original-Song aus der Sicht der Geliebten eines Kriegers geschrieben wurde und im Original zum Schluss der Krieger kapituliert und nicht mehr kämpfen will, ist die deutsche Version (vielleicht auch der aktuellen politischen Situation geschuldet) auf die Beziehung der Protagonistin zu ihrem Geliebten gemünzt

Mit ihrem neuen Song „Zusammen sind wir eins“ zeigt sich ANNA-MARIA mal von einer ganz anderen Seite. Die Plattenfirma spricht von einer „Portion geheimnisvoller prickelnder Leidenschaft“. Im Video ist die Künstlerin gar als „Femme Fatal“ zu sehen – viele Fans wussten es vielleicht noch nicht, doch auch das ist eine Facette von „AMZ“, die höchstselbst bestätigt: „Ja, vielleicht ist das auch ein Teil von mir, den ich bisher so noch nicht gezeigt habe“.

Vor diesem Hintergrund sind Textzeilen wie „Ich mag es wild“ oder „Dein Blick, er verführt mich“ nur logisch und folgerichtig – und stilistisch für ANNA-MARIA passender als der damalige Text der deutschen Originalversion, die allerdings auch in der Version von MARIA MATHIS ein Erfolg war (damals „Feuer in der Nacht“).

„Zusammen sind wir eins“ erscheint auf dem Label von UWE KANTHAK, der damit in Personalunion ANNA-MARIAs Manager und ihr Labelchef ist – die Zeichen stehen auf Hit – und das nicht nur, weil das Label „Chartlight“ heißt, sondern, weil die neue Single von „AMZ“ einfach ein tanzbares Brett geworden ist.

 

Textquelle: smago!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

73 − = 67

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen