FRANK SCHÖBEL
Bühnen- und Fernsehjubiläum für Frank Schöbel!

Während seiner musikalischen Laufbahn hat Frank Schöbel mehr als 600 Lieder und über 350 Eigenkompositionen gesungen und veröffentlicht …:

Seit 55 Jahren steht FRANK SCHÖBEL auf der Bühne und vor der Kamera. Anlässlich dieses Jubiläums blickt das MDR-Fernsehen auf die Karriere des Schlagerstars zurück – am 10. und 16. Dezember, jeweils ab 20.15 Uhr. Frank Schöbels Weihnachtsshow ist am 24. Dezember, um 19.45 Uhr, ebenfalls im MDR-Fernsehen zu sehen.

Während seiner musikalischen Laufbahn hat Frank Schöbel mehr als 600 Lieder und über 350 Eigenkompositionen gesungen und veröffentlicht. Zehn Mal wurde er zum Fernsehliebling der DDR gewählt und war 1995 ein Gewinner der ersten „Goldenen Henne“. 2012 wurde der Sänger erneut mit der „Goldenen Henne“ ausgezeichnet – für sein Lebenswerk. Mit 1,7 Millionen verkauften Exemplaren zählt das Album „Weihnachten in Familie“ zu seinen größten Erfolgen. In diesem Jahr feiert Frank Schöbel sein 55-jähriges Fernseh- und Bühnenjubiläum und am 11. Dezember zudem seinen 75. Geburtstag.

Am Sonntag, 10. Dezember, schaut das MDR-Fernsehen um 20.15 Uhr in dem Portrait „Ein Abend für Frank Schöbel“ auf die musikalische Karriere des Publikumslieblings zurück. Der Rückblick beginnt in den 1970er Jahren mit „Wie ein Stern“ und reicht bis in die Gegenwart mit dem Song „Das ist der Moment“. Frank Schöbel gewährt private Einblicke in seine musikalische Laufbahn. Er erzählt beispielsweise wie das Duett „Lieb mich so, wie Dein Herz es mag “ entstand, wie er seine Töchter bei den Aufnahmen für „Weihnachten in Familie“ bei Laune hielt oder wie es zu dem Duett mit Mireille Mathieu kam. Auch Kolleginnen und Kollegen, Freunde und Familie erinnern sich an Begegnungen, Ereignisse und Eigenheiten, die das Leben und die Karriere des Schlagersängers prägten und prägen.

Im Anschluss sendet das MDR-Fernsehen ab 22.20 Uhr die DEFA-Kult-Musikfilme „Heißer Sommer“ und um 23.50 Uhr „Nicht schummeln, Liebling!“, in denen Frank Schöbel zu DDR-Zeiten mitspielte.

In seiner Jubiläums-Gala am Samstag, 16. Dezember, um 20.15 Uhr im MDR- FERNSEHEN blickt Frank Schöbel zurück auf seine langjährige Schlagerkarriere. Er präsentiert Musik und ganz persönliche Erinnerungen. Zum ersten Mal seit Jahren stehen viele seiner Sängerkolleginnen und -kollegen wie Andreas Holm, Thomas Lück, Gerd Christian und Monika Herz wieder gemeinsam auf der Showbühne. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit der ungarischen Sängerin Zsuzsa Koncz und ein Duett mit Albert Hammond.

Am Heiligabend, 19.45 Uhr, freut sich Frank Schöbel in „Fröhliche Weihnachten mit Frank“ auf Gespräche und Musik mit prominenten Gästen – wie zum Beispiel mit seiner Tochter Dominique-Franca Lacasa und Schauspielerin Franziska Troegner.

 

MDR-Schwerpunkt „Weihnachten bei uns“

Die beiden Unterhaltungsshows gehören zum MDR-Programmschwerpunkt „Weihnachten bei uns“. Die Weihnachtskampagne im MDR zeigt „unsere Weihnachtsmacher“ und stellt dabei in verschiedenen Sendungen Menschen vor, die Weihnachten besonders machen.

Unter www.mdr.de/meine-heimat sind alle Informationen zu „Weihnachten bei uns“ gebündelt.

Foto-Credit: MDR / Andreas Lander

MDR (Textvorlage)

https://www.frank-schoebel.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

60 − 50 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen