ELVIS PRESLEY
“Elvis: Das Musical” startet 2022 wieder!

 

 

 

Fans des King of Rock‘n’Roll dürfen sich wieder auf ein besonderes Jahr freuen. 2022 kehrt Elvis: Das Musical nach Deutschland zurück und begeistert das Publikum mit atemberaubenden Auftritten. Auch wenn Elvis Presley heute selbst nicht mehr auf der Bühne stehen kann, ist die Performance von Schauspieler, Sänger und Elvis-Imitator Grahame Patrick einfach unglaublich. Mit auf der Bühne steht dazu noch die Original-Band, die mit Elvis viele Jahre in Las Vegas verbracht hat. Bei diesem Musikspektakel mit herausragender Bühnenshow bleibt kein Auge trocken!

Die Legende Elvis

Als Elvis Presley seine Karriere in den 1950er Jahren startete, galt er als einer der ersten Künstler der Rockabilly-Bewegung. Er vermischte dabei verschiedene Musikstile von Country bis Rhythm and Blues und traf genau der Zahn der Zeit. Elvis brillierte mit einer außergewöhnlichen Stimme, wurde dazu aber auch für seinen extravaganten Tanzstil bekannt und machte neue Kleidungsstücke und bunte Farben für Männer salonfähig. Heute ist Elvis der erfolgreichste Solokünstler aller Zeiten und hat schätzungsweise eine Milliarde Tonträger verkauft – viele davon auch noch nach seinem Tod. Fast 45 Jahre nach seinem Ableben ist der Künstler immer noch genauso relevant wie früher. Seither sind viele Dokumentationen über Elvis erschienen, darunter Die sieben Leben des Elvis Presley, die von ARTE produziert wurde – smago.de berichtete darüber. Auch das Musical hat einen stark dokumentarischen Kern und versucht das Leben und Schaffen des Künstlers möglichst realistisch dazustellen. Aber natürlich steht auch der Unterhaltungsfaktor für das Publikum im Fokus.

Gesang, Theater und Tanzshow in einem

Bei Elvis: Das Musical dürfen sich Besucher auf einen ganz besonderen Abend freuen. In die legendäre Rolle des Musikers schlüpft der professionelle Sänger und Elvis-Imitator Grahame Patrick, der schon in jungen Jahren damit begann, den King nachzuahmen und seine Lieder zu spielen. Schon Anfang der 90er Jahre stand er als Elvis Presley auf der Bühne, damals noch in kleinen Kneipen, später sogar auf den großen Bühnen von Las Vegas. Die Songs des Musicals werden von Grahame Patrick selbst live gesungen und klingen trotzdem täuschend echt. Da er den Weltstar in vielen verschiedenen Altersstufen innerhalb des zweieinhalbstündigen Spektakels porträtiert, kann er seine enorme Wandlungsfähigkeit Abend für Abend unter Beweis stellen. An seiner Seite tritt das weltberühmte Stamps Quartett gemeinsam mit Ed Enoch, der während der Zusammenarbeit mit Elvis als Bariton-Sänger auftrat und heute der Leadsänger geworden ist. Die anderen Mitglieder der heutigen Formationen kennen den King zwar nicht mehr persönlich, sind unter der Leitung von dem langjährigen Elvis-Begleiter jedoch hautnah dabei. Und natürlich dürfen auch eine Las Vegas Showband und die Tanzgruppe The Heartbreakers nicht fehlen.

Elvis: Imitationen als Kunstform

Kaum ein Musiker der Weltgeschichte wird heute so oft von leidenschaftlichen Imitatoren nachgeahmt wie Elvis. Vor allem in Las Vegas, dem absoluten Elvis-Mekka findet man förmlich an jeder Straßenkreuzung einen begnadeten Darsteller in Elvis‘ weißem Bühnenoutfit mit Glitzersteinen. Grund dafür ist nicht nur der Bekanntheitsgrad des Musikers, sondern auch seine Unverkennbarkeit. Um Elvis zu porträtieren, müssen Imitatoren nicht unbedingt über ähnliche Gesichtszüge verfügen oder gar die gleiche Haarfarbe wie der King besitzen. Elvis hatte so distinktive Merkmale durch seine Haartolle, seine Sonnenbrillen, Outfits und Instrumente, dass er bereits mit wenigen Details dargestellt werden kann. So findet man in Las Vegas oder Hollywood auch blonde Elvis-Darsteller oder gar weibliche Imitatorinnen, die ebenfalls problemlos erkannt werden. Sogar tierische Darstellungen findet man in der Popkultur. Der Spielentwickler BGaming hat bereits zwei Slots herausgebracht, in denen ein Frosch in Elvis-Montur die Hauptrolle übernimmt. Aloha King Elvis und Elvis Frog in Vegas können im Mason Slots Casino gespielt werden und stehen sogar in einer kostenlosen Demoversion zur Verfügung. Der Anbieter steht auf Grund seiner breiten Spielauswahl und großzügigen Bonusangebote auf der Review-Plattform casinos.de in der Top-Liste deutscher Online Casinos. Der Comicfrosch wird darin mit einer schmalzigen Haartolle, dem weißen Bühnenoutfit und einem Retro-Mikrofon ausgestattet, schon weiß jeder, um wen es sich handelt. Natürlich findet man im Handel auch zahlreiche Action-Figuren und anderen Merchandise zum King of Rock’n’Roll. Für das Musical standen bei der Wahl des Imitators ganz klar Stimme und Bühnenpräsenz im Vordergrund. Aber Grahame Patrick hat auch eine verblüffende Ähnlichkeit zu Elvis, sodass Fans in mit etwas Abstand aus dem Publikum kaum noch vom Original unterscheiden können.

2022 geht Elvis: Das Musical wieder in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Tour. Karten können bei eventim.de online gekauft werden und sind für zahlreiche Städte verfügbar.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 5 = 1

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen