TED HEROLD
"Marie Maroo": Neuer Hit aus alter Zeit und Geschichten aus der Milchbar!

Aus seinem 28. Rock´n´Roll-Album – jetzt erschienen!  

Nicht nur der Wein wird mit den Jahren immer besser. Auch Ted Herold beweist mit seinen nunmehr 55 Bühnenjahren auf dem Gitarrenhals, dass er damit noch nicht zum ganz alten Eisen gehört. Ende letzten Jahres präsentierte die rock´ & rollende Legende sein 28. Album, „Rock´n´Roll geht immer“ (wieder produziert von Klaus Pelizaeus und Charlie Schade auf A1/A2-Records). Hieraus präsentiert der gebürtige Berliner auf seiner neuen Single nun die Auskopplung „Marie Maroo“. Das Geheimnis einer versteckten Liebelei während der Schulzeit wird darin gelöst. In den konservativen Airplaycharts hat Ted Herold mit seinen nun 70 Lenzen in den noch fitten Hüften schon nach einer Woche die Top 60 der Airplay Charts "Deutschland Konservativ" erreicht.
 

Seit etlichen Monaten steht Teds Umzug vom derzeitigen Wohnort Wendeburg bei Braunschweig ins Ruhrgebiet auf dem Terminplan. Im Haus der Schwiegereltern in Dortmund ist längst eine Etage hergerichtet für Ted und dessen jüngere Ehefrau Manuela. Ein paar unerledigte Dinge haben das aber bisher aufgeschoben, aber auch nur noch für kurze Zeit. Dafür gab es aber einen Wechsel im Management. Teds Bandleader Reinhard Wachsmann (www.wachsmannmusik.de/ ) ist ab sofort für das Booking zuständig, erledigt ebenso Autogrammwünsche. Neu ist, dass man den Kultstar der 50er auch für ein „Moonlight Dinner“ oder „Milchbar-Geschichten“ buchen kann. Dann macht Ted sogar den großen Erzähl-Onkel, verpackt seine Hits in ruhige Versionen. Er berichtet dabei vom Lebensgefühl der 50er und 60er Jahre, die er bekanntlich mitgeprägt hat. Dafür hat Ted mit Band einen Großteil seiner Stücke neu arrangiert. Ab Juli werden wir ihn damit live verstärkt erleben.

Alibaba-Musikproduktion, Klaus Pelizaeus


Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

52 − = 45