ANKE ENGELKE u.a.
Heute (23.11.2021) in der Sendung „TALK am Dienstag“ – „Kölner Treff“ zu Gast!

Das Erste / ARD, 22:50 Uhr – 00:20 Uhr! Moderation: Bettina Böttinger! Sehen Sie HIER den Vorschau-Trailer …:

 

 

Axel Prahl

Bereits mit Filmen wie „Halbe Treppe“, „Willenbrock“ und „Die Polizistin“ hat sich Axel Prahl Auszeichnungen und Herzen der Filmfans erspielt. In seiner Rolle als grummeliger Kommissar Thiel prägt er – Seite an Seite mit dem versnobten Rechtsmediziner Boerne, (gespielt von Jan Josef Liefers) – seit fast 20 Jahren den „Tatort“ aus Münster. Dabei hatte Axel Prahl als Schüler eher die Rolle des Klassen-Clowns und wäre als Lehramts-Student später fast ein „Pauker“ geworden. Seine große Leidenschaft war aber schon von klein auf die Musik. Heute geht Axel Prahl regelmäßig mit seinem „Inselorchester“ auf Tour und auch im Kölner Treff wird er eine Kostprobe seines Schaffens präsentieren.

 

 

 

 

Anke Engelke & Jonas Dassler

Sie ist seit ihrer frühsten Jugend fester Bestandteil der deutschen Unterhaltungsbranche. Und auch er wurde bereits mit Anfang 20 als Jahrhundert-Talent in der Film- und Theaterwelt gefeiert. Die Rede ist von Schauspielerin Anke Engelke und ihrem Kollegen Jonas Dassler. Gerade ist ihr erster gemeinsamer Film in den Kinos angelaufen, in dem er ihren Sohn spielt. Wie sich die zwei kennengelernt, und jeweils in ihre Rollen gefunden haben – sowohl im Film als auch im wahren Leben – wird spannend zu erfahren sein!

Dunja Hayali

Die Journalistin und Moderatorin ist schon mehrfach für ihren mutigen Journalismus ausgezeichnet worden. In einer aktuellen Dokumentation zeigt sich Dunja Hayali auch von einer persönlichen und verletzlichen Seite. Zu einem guten Tag abseits vom Job gehören für sie ein Spaziergang am Strand, Surfen und ein ausgiebiges Frühstück, denn dazu hat die Moderatorin des ZDF-Morgenmagazins als bekennender Morgenmuffel viel zu selten Zeit.

 

 

 

 

Irina Schlauch

Sehr umworben, hochgelobt und bejubelt: Irina Schlauch ist die erste „Princess Charming“ der Welt. In der ersten lesbischen Datingshow verdrehte die gelernte Juristin allen den Kopf – sowohl national als auch international. Den Deutschen Fernsehpreis 2021 kann die Crew bereits ihr Eigen nennen. Und darüber hinaus sind nicht nur Irina, sondern auch sämtliche Kandidat:innen zu Vorzeige-Figuren der queeren Szene geworden. Im Frühjahr 2022 startet die „Princes Charming“-Tour. Über lesbische Sichtbarkeit, Dating und starke Frauenbilder berichtet sie im „Kölner Treff“.

 

 

 

 

Shirin David

Die Rapperin und Videoproduzentin ist längst eine feste Größe im deutschen Popbusiness. Als erste deutsche Hip-Hopperin knackte sie 2019 Platz 1 in den nationalen Albumcharts. Dabei startete die Tochter einer Litauerin und eines Iraners ihre musikalische Laufbahn eher klassisch, erhielt als kleines Mädchen Klavier- und Geigenunterricht, besuchte daneben eine Ballettschule. Nach einer Ausbildung auf einer Jugendopernakademie startete sie ihre Karriere bei YouTube, wurde zur zu Influencerin in Sachen Beauty und Lifestyle, bevor sie sich zunehmend der Musik widmete.

 

 

 

 

Elisabeth Pähtz

Schon als kleines Mädchen war sie vom Schachspiel fasziniert – viele Jahre und unzählige Schachpartien später wird Elisabeth Pähtz als erste deutsche Frau und als 40. Frau überhaupt auf der Welt „Großmeister im Schach“. Was sie so sehr fasziniert an diesem Spiel, dass sie es zum Beruf gemacht hat und was es braucht, um eine erfolgreiche Schachspielerin zu werden – und was das alles mit der erfolgreichen Mini-Serie „Damengambit“ zu tun hat – Elisabeth Pähtz wird es erklären.

 

 

 

 

Michael Michalsky

Der Modedesigner gehört sicherlich zu den markantesten Köpfen der Branche und ist unter anderem durch seine Teilnahme im „Supertalent“ auch jungen Fernsehzuschauer:innen bestens bekannt. Dabei galt Michalsky, der in einem Dorf nahe Hamburg aufwuchs, eher als Exot und Außenseiter. Heute zählt er zu den großen Designern des Landes, die zunächst den Textilmarkt revolutionieren und dann unter der eigenen Marke ein Imperium aus Lifestyle-Artikeln auf den Markt bringen. Im „Kölner Treff“ wird er u. a. erzählen, wie man mit minimalen modischen Mitteln maximale Wirkung erzielen kann.

 

 

Redaktion: Dagmar Kieselbach

 

 

 

 

Sehen Sie HIER den Vorschau-Trailer!

 

 

© WDR / Melanie Grande

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 2 = 1

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen