STEFAN RAAB
Alles auf Anfang: Stefan Raab geht mit 69,2 Prozent Siegquote ins 53. Duell

Heute (12.09.2015), ProSieben, 20:15 Uhr! 

Wer hätte das gedacht? Knapp neun Jahre gingen ins Land, geschlagene 11.924 Showminuten und acht vergebliche Anläufe, bis zum ersten Sieg einer Frau über STEFAN RAAB. Nach dem Sensationssieg von Ärztin Maria bei "Schlag den Raab" heißt es für Stefan Raab: alles auf Anfang. Diesen Samstag tritt der  ProSieben-Entertainer zu seinem 53. Duell an. 500.000 Euro liegen im Jackpot. ProSieben zeigt "Schlag den Raab" am 12. September ab 20:15 Uhr live.

Die Statistik  spricht für den 37. Sieg des Entertainers im 53. Duell. 69,2 Prozent seiner Zweikämpfe entschied Stefan Raab für sich. 26 Millionen Euro wurden bislang an seine Bezwinger ausgezahlt. Bis zu 15 Spiele entscheiden bei "Schlag den Raab" über Sieg und Niederlage. Steven Gätjen moderiert die Show, Frank Buschmann kommentiert die Spiele. Zwischen den Spielen treten am Samstag Sido und Andreas Bourani mit dem Hit "Astronaut" auf sowie Joss Stone mit ihrer aktuellen Single "Molly Town".

 

"Schlag den Raab" am Samstag, 12. September 2015, um 20:15 Uhr live auf ProSieben!

BRAINPOOL (Textvorlage)
http://www.brainpool.de/
http://de.wikipedia.org/wiki/Stefan_Raab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 10 = 11

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen