PETER SCHILLING
Peter Schilling veröffentlicht neue Single “The Promise” mit Musikvideo!

Am 24.03.2023 folgt das Boxset “Coming Home – 40 Years Of Major Tom” mit seinen großen Hits auf Deutsch und Englisch im neuen Mastering, vier neuen Songs (in beiden Sprachen) und neue Versionen!

PETER SCHILLING hat mit „The Promise” einen neuen Song seiner kommenden musikalischen Anthologie „Coming Home – 40 Years Of Mahor Tom” veröffentlicht. Die erweiterte Best-of-Sammlung feiert vier Jahrzehnte seit der Veröffentlichung seines bahnbrechenden Albums „Fehler im System” inkl. der weltweit erfolgreichen Single „Major Tom (…völlig losgelöst”) und erscheint am 24.03.2023, auf den Tag genau 40 Jahre nach der Veröffentlichung des englischen Albums.

Peter Schilling selbst ist über die Jahre hinweg auf vielen Ebenen aktiv geblieben, ob als Komponist, Textdichter, Interpret, Arrangeur oder Produzent. Und er ist immer noch am Puls der Zeit, wie „The Promise” eindrucksvoll beweist. Den Blick nach vorn gerichtet, tritt Schilling in den Lyrics in einen Dialog mit der nächsten Generation – all jene, „die noch gar nicht geboren sind, die meiner Vision nach als Energien darauf warten, hierher ‚geholt‘ zu werden“, wie Schilling erklärt. „Daher habe ich auch technisch die Stimmen der Ungeborenen akustisch so ausgearbeitet, dass ich gesanglich in diese jeweiligen Rollen geschlüpft bin. Der Tenor der nächsten Generationen, der ungeborenen Seelen, ist in diesem Song, dass sie im Moment keinen Grund sehen, warum sie hierher geboren werden sollten, bei dem Zustand, in dem wir ihnen die Erde wohl übergeben werden, so, wie wir mit unserem Lebensraum umgehen. Wir haben aus meiner Sicht im Sinne dieser nächsten Generationen ein Versprechen abzugeben, dass es erstrebenswert ist und bleibt, hierher zu kommen auf die Erde.“

Die heutige Veröffentlichung von „The Promise” wird von einem offiziellen Video begleitet. Unten gibt es den Clip zu sehen. „Im Video hat das Produktionsteam die noch nicht sichtbaren nächsten Generationen meines Erachtens sehr eindrucksvoll umgesetzt“, so Schilling über den Clip.Neben „The Promise” ist heute auch das deutsche Pendant „Weiße Fahnen (…Hymne auf das Leben)” erschienen. Diesen Track gibt es hier zu hören.

Das Jahr 1982 markierte für den gebürtigen Stuttgarter den Beginn einer beispiellosen musikalischen Karriere – eine weltweite Erfolgsgeschichte, die von Europa bis in die USA reichte, wo seine englische Version von „Major Tom (Coming Home)“ bis auf Platz 14 der Billboard-Charts kletterte. „Im Laufe meiner 40-jährigen Karriere habe ich gerade wegen des internationalen Erfolgs immer wieder Englisch gesungen, fürs vorliegende Album ins Deutsche rückübersetzt oder neu auch auf Deutsch getextet“, berichtet Schilling. „Das Album kommt weltweit auf den Markt, daher bot sich Englisch als Weltsprache in solch einem Jubiläumsalbum natürlich an.“

Zuvor hatte Peter Schilling bereits zwei Songs aus der kommenden Sammlung geteilt, „World Hold On“ und „Rubikon (ein Weg zurück …)“. Hier anhören.

„Coming Home – 40 YEARS OF MAJOR TOM” erscheint am 24. März 2023 in verschiedenen Konfigurationen (siehe unten für alle Konfigurationen). Sämtliche Tracks werden auch wie folgt digital erhältlich sein:

  • • Eine komplette Internationale Version mit ausschließlich englischen und spanischen Versionen („Coming Home – 40 YEARS OF MAJOR TOM“)
  • • Eine komplette deutsche Version mit ausschließlich deutschen Versionen („Coming Home – 40 Jahre Major Tom“)
  • • „Error In The System (2023 Remaster)” erstmals als Stream/Download
  • • „Fehler im System (2023 Remaster)“

 

„Major Tom (…völlig losgelöst/Coming Home)“ ist bis heute eine der erfolgreichsten deutschen Produktionen im In – und Ausland, die regelmäßig in zahlreichen, renommierten internationalen sowie Hollywood-Produktionen platziert wird. Peter Schilling selbst ist dabei – sowohl bei seinen Klassikern als auch bei den neuen Songs – auf vielen Ebenen aktiv, ob als Komponist, Textdichter, Interpret, Arrangeur oder Produzent. „Coming Home – 40 YEARS MAJOR TOM” feiert 40 Jahre „Fehler Im System” und „Major Tom (völlig losgelöst)” und das prägende musikalische Werk des Peter Schilling.

Die 2CD-Version von „Coming Home“ enthält insgesamt 40 Tracks – 20 englische, 20 deutsche. Darunter finden sich remasterte Versionen der großen Hits aus 40 Jahren wie „Major Tom (völlig losgelöst)“, „Die Wüste Lebt” oder „Terra Titanic” sowie – in beiden Sprachen – je vier neue Songs. Erstmals für Schillings große Fan-Base in Südamerika wurde „Major Tom“ zudem auf Spanisch eingesungen (Mayor Tom (… Vuelve a casa)), ferner kann man sich auf beeindruckende neue Orchester-Versionen dieses Welthits freuen. Die Songs DNA („(Into Your …) DNA“), Ozean„(Oceans Eyes)“ und Nach innen sehen („Starting with myself“) erscheinen erstmals auf Englisch und wurden für „Coming Home” neu aufgenommen. Diverse Songs sind hier überdies zum ersten Mal überhaupt auf CD erhältlich. Abgerundet wird die Sammlung von einem 24-seitigen Booklet mit neuen Fotos und Liner Notes. Die 4CD Deluxe Edition ist erweitert um das Debütalbum „Fehler Im System” & „Error In The System”) sowie diverse Raritäten in Form von Remixen und Single Edits. Die 1LP-Version umfasst 10 ausgewählte Tracks aus der 40-jährigen Karriere Peter Schillings (Übersicht aller Formate siehe unten).

Eine weitere Besonderheit an „Coming Home – 40 Years Major Tom” ist, dass die – Sprachen übergreifend – acht neuen Tracks der Sammlung global produziert wurden. Lima (Peru), Hollywood (Los Angeles), Ingolstadt, München, Köln, Amsterdam und Venedig waren in Anlehnung an die internationalen Erfolge von Peter Schilling die Orte, an denen die neuen Tracks entstanden. Hervorzuheben sind auch die neuen Vocal Arrangements, mit denen die Gratwanderung zwischen traditionellem Schilling-Sound und Moderne auf bestechend gute Weise gelingt. „Das hat mich viel Mut gekostet und war mit Risiko behaftet. Jedoch jetzt im Nachhinein bin ich überglücklich, weil das Experiment aus meiner Sicht vollauf gelungen ist“, so Schilling dazu.

Peter Schilling: Ich liebe es, Songs zu schreiben. So habe ich im letzten Jahr Melodien entwickelt und an Songs wie wie z.B. “The Promise” gearbeitet. In meinen Liedern steckt viel Detailtreue (manchmal auch zum “Leidwesen” meines Teams ;-)) und Liebe zur Musik, sowie zu den Texten darin. Das ist meine Leidenschaft für Euch – meine Fans – und all die Menschen, die Musik lieben.

Herzlichst

Euer

Peter Schilling”

 

 

 

 

 

Foto-Credit: MTE KG
Textquelle: Warner Music (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

9 + 1 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen