ANDREAS BIEBER
Mit „Auf die guten Zeiten“ feiert er das 40-jähriger NDW-Jubiläum!

Die quirlige 80’s-Schlagernummer erscheint am 05.08.2022 bei DA Music und sorgt für richtig gute Stimmung! Übrigens: Vor 25 Jahren war er Sieger der “ZDF-Hitparade” …:

 

 

Er ist einfach ein vielseitiger Künstler und bunter Typ: ANDREAS BIEBER!

Wir kennen sein Gesicht noch aus der ARD-Serie „Marienhof“ und im und am „Tatort“. Der Musicalstar, Schauspieler und Sänger Andreas Bieber hat schon in allen großen Musicals mitgespielt z. B. “Grease”, “Joseph”, “Tabaluga & Lilli”, “Elisabeth”, “Merci Cheri” (Udo Jürgens Musical) u.v.m.

Zudem ist Andreas Bieber ausgewiesener NDW-Fan, der uns zum Jubiläum „40 Jahre NDW“ einen Song präsentiert, der diese Zeit wieder lebendig werden lässt. Also Leute, Karottenhose raus, Schulterpolster eingenäht, Haare toupiert, das dezent neonfarbene Stirnband angelegt und los geht´s mit der richtigen Musik zurück in die 80er!

„Auf die guten Zeiten“ ist ein richtig eingängiger und mitreißender Schlager-Ohrwurm im 80’s-Style, der überall ein positives Retro-Feeling verbreitet. Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Deshalb sollten wir dieses Jubiläum auf keinen Fall verstreichen lassen und uns von Andreas Bieber musikalisch in die 80er beamen lassen.

Damals gehörten plakative bis provokante Texte, skurrile Outfits und wilde Performances plötzlich zum guten Ton und revolutionierten den Musikmarkt. Wie kaum eine zweite hat diese einzigartige Ära die deutsche Musiklandschaft geprägt und ist heute noch immer Kult. Diese ungebrochene Begeisterung hat auch Andreas Bieber inspiriert. In den aktuellen Schlager-Programmen wird er deshalb sicherlich ein begeistertes Publikum finden.

Mit seiner neuen Single begibt er sich jetzt in das Jahr 1982, als die Neue Deutsche Welle genau vor 40 Jahren, ihren Höhepunkt erreichte. Zum absoluten Trend erhoben, entwickelte sie sich rasant zu einem bunten Mainstream mit schlussendlich eher schlageresken Titeln, die in die Verkaufscharts und sogar bis in die „ZDF-Hitparade“ mündeten. Diese konnte er übrigens schon 1997 – in der Ära Uwe Hübner – mit dem Song „Wie vom Traum verführt“ gewinnen.

Stoßen wir also mit ihm an „Auf die guten Zeiten“!

Aber astrein (für die jüngere Zielgruppe: So lautete früher ein Ausdruck der Begeisterung) …

 

Textquelle: DA Music (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

46 − 40 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen