„Lass es schnei´n – Weihnachten mit Tom Astor (CD)“ von Tom Astor

Vö:14.10.2005

Seit Jahren steht der Name Tom Astor weit über Deutschlands Grenzen hinaus für kraftvolle, ehrliche und poetische Country Music Made in Germany. Dass es durchaus internationale Standards sind, an denen er sich mit seinen Songs messen lässt, steht außer Frage. Und das soll auch so bleiben! Darum reist Tom Astor nach wie vor für jedes seiner Alben nach Nashville, Tennessee, dorthin, wo seit Generationen die mit Abstand besten Country Musiker der Welt beheimatet sind. Da kennt und schätzt man Tom – als Kollegen, als Musiker, als Freund.


Nun stand der Vollblutmusiker wieder im Tonstudio und hat im Hochsommer bei sengender Hitze die Songs für sein neues Weihnachtsalbum „Lass es schnein – Weihnachten mit Tom Astor“ eingesungen und –gespielt. Das sei, so erzählt er selbst, sehr lustig gewesen. Zwar stand draußen die brennende Sonne über der Stadt, aber die etwas übersteuerte Klimaanlage im Studio habe tatsächlich bewirkt, dass er sich zum Singen den Daunenmantel anziehen musste!! Herausgekommen ist schlussendlich eine hervorragende, stimmungsvolle Zusammenstellung von weihnachtlichen Songs, irgendwo zwischen Ursprung und Moderne, basierend auf internationalen Countrystandards, aber immer auch von Blues, Pop und solidem Songwriting beeinflusst. Ein vergleichbares Weihnachtsalbum hat es in Deutschland bislang noch nicht gegeben. Man spürt es beim Hören: Da waren Vollblutmusiker am Werk.


Die einzelnen Titel auf „Lass es schnein“ indes sind durchaus bekannt: Sowohl eine sonor intonierte Neuversion von „Stille Nacht, heilige Nacht“ hat hier Einzug gefunden, als auch das sehr feinfühlig arrangierte „Kommet ihr Hirten“. International beeinflusst wird das Album durch den dreisprachig eingesungenen Klassiker „Feliz Navidad“, der bei Tom einen originären TexMex-Klangteppich erhalten hat, sowie durch den Titelsong „Lass es schnein“, das deutsche Copyright der Ballade „Let it snow, let it snow, let it snow“, und das spirituelle „Amen“, seit jeher eines der bekanntesten Gospel-Stücke der Welt. Aber auch in die deutsche Hitkiste hat Tom Astor in seiner Arbeit gegriffen: Wer erinnert sich nicht an die kleine Cornelia (Froboess), die in den 50er Jahren mit ihren Freunden zu „Hei, hei, hei (so eine Schneeballschlacht)“ durch die Winterlandschaften wieselte. Auch dieser Titel findet auf „Lass es schnein – Weihnachten mit Tom Astor“ seinen Platz.


Drei Sahnestücke krönen die Auswahl an bekannten, aber in ihrer Zusammenstellung sicher außergewöhnlichen Winter- und Weihnachtsliedern. Erstens ist da die Neuaufnahme eines Tom Astor Klassikers, eine Hommage an die Trucker-Oma Hildegard, die Jahrzehnte lang Deutschlands Brummi-Fahrer mit Essen, guten Gesprächen und viel Seelenwärme versorgt hat. Die Legende erzählt, dort sei am Heiligen Abend einmal ein südeuropäischer Trucker eingekehrt, der von ihr gehört und sie nun mit der Aufforderung „Bitte du kochen mir großen kalten Fuß“ vor ein gehöriges Rätsel gestellt habe. Der Mann wollte, so viel sei verraten, Eisbein! Hat er auch gekriegt, zusammen mit ein paar selbst gebackenen Plätzchen zum Abschied. Noch heute ist die Story unter Deutschlands Truckern unvergessen. Mit „Bitte du kochen mir großen kalten Fuß“ hat Tom Astor vor Jahren einen Klassiker unter Deutschlands Roadies geschaffen, der nun auf diesem Weihnachtsalbum (nach hartnäckigen Forderungen zahlloser Fans) wieder veröffentlicht wird.


Mit „Laiwe, hailige Christuskindl“ entführt uns Tom in seine Heimat, das Sauerland. Dieses traditionelle Stück hat er in sauerländisch-plattdeutscher Mundart aufgenommen und schickt damit den Menschen in seiner Nachbarschaft einen herzlichen Gruß für die stade Zeit.


Bedeutend weiter wird die Reise, wenn er vom „Winter in Canada“ erzählt. Der vielleicht poetischste Titel der Schlagergeschichte über eine Liebe am Eriesee nach einem Text von Georg Buschor (Komponist: Christian Bruhn) war zunächst von Elisa Gabbai im Winter 1965/66 ein Hit, wurde dann 1971 von Mireille Mathieu noch einmal aufgenommen und erfährt nun bei Tom Astor eine Renaissance im Countrystyle.


Wie er wurden auch alle anderen Songs von den besten Musikern, die die Countryszene weltweit zu bieten hat, eingespielt und aufgenommen, so dass dieses aufwendige Album nun endlich den Weg in die Herzen von Millionen Musikfans aller Genres und Nationalitäten nehmen kann.


























































































TITELLISTE MIT HÖRBEISPIELEN

 01
Winter in Canada

 02
Hei, hei, hei, so eine Schneeballschlacht

 03
Let It Snow, Let It Snow, Let It Snow (Lass es schnein)

 04
Frosti der Schneemann (Frosty The Snowman)

 05
Bitte du kochen mir großen kalten Fuß

 06
Es ist für uns eine Zeit angekommen

 07
Feliz Navidad

 08
Vorfahrt für den Weihnachtsmann

 09
Laiwe, hailege Kristuskind (plattdeutsch)

 10
Kommet ihr Hirten

 11
Heilige Nacht (O Holy Night)

 12
Macht hoch die Tür

 13
Stille Nacht

 14
Amen

 15
Jedes Jahr zur gleichen Zeit (Weihnachtsgedicht)


CD jetzt bestellen bei
Amazon!

http://www.ariola.de
http://www.tom-astor.net/
http://www.tom-astor.net/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

55 − = 53

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen