ROLF ZUCKOWSKI Auch Rolf Zuckowski fordert Schadenbegrenzung für unsere Kultur!

Auf seiner Facebook-Seite schreibt er …:

 

 

Die neuen Rahmenbedingungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie treffen den Kulturbetrieb und damit viele hunderttausend, meist freiberufliche Kulturschaffende mit besonderer Härte. Gerade in diesem Bereich wurde unendlich viel getan, um Veranstaltungs- und Hygiene-Konzepte zu erarbeiten und in die Tat umzusetzen. Ganze Theater wurden umgebaut, die Sitzplatz-Kapazitäten den staatlichen Vorgaben angepasst, auch um den Preis der Wirtschaftlichkeit. Dies alles wurde mit großem Elan und viel Verantwortungsbewusstsein voran getrieben, insbesondere auch, um weiterhin Angebote für Kinder und Jugendliche zu ermöglichen.

Dass der Kulturbetrieb nun pauschal für zunächst vier Wochen (wer weiß, was dann kommt?) stillgelegt wird, ist, bei aller Einsicht in die Dringlichkeit der Pandemie-Eindämmung, kaum nachzuvollziehen. Der Staat ist in dieser Notlage aufgefordert, zumindest mit unkompliziert und großzügig zur Verfügung gestellten Mitteln den finanziellen Schaden der Kulturschaffenden in Grenzen zu halten.

Rolf Zuckowski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

61 − = 52

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen