HERBERT GRÖNEMEYER u.a.
Herbert Grönemeyer heute (13.11.2018) in der ORF 2-Sendung „Willkommen Österreich“ mit dabei!

Und: „DIE.NACHT – PopUp“ mit „fahrlässig“!

 

Einer von ganz oben und einer von ganz unten treffen am Dienstag, dem 13. November 2018, um 22.00 Uhr in einer neuen Ausgabe von „Willkommen Österreich“ in ORF eins aufeinander. Popstar HERBERT GRÖNEMEYER beweist einmal mehr, dass ihm das Schmähführen genauso liegt wie der politische Diskurs. Wo Freddy Rabak herkommt, ist vom Glanz des Showgeschäfts nichts mehr übrig. Er war der letzte Praterstrizzi Wiens. Stermann und Grissemann erzählt er über sein Leben in der Wiener Unterwelt. Gleich danach gibt es um 23.00 Uhr in „DIE.NACHT – PopUp“ die zweite Folge der All-Female-Comedy „fahrlässig“, in der sieben Frauen zeigen, wie vielfältig, stark und spannend Humor von Frauen für Frauen und Männer ist.

 

 

„Willkommen Österreich“ um 22.00 Uhr

 

Nicht trotz, sondern gerade weil Herbert Grönemeyer Stellung bezieht und seine Meinung öffentlich äußert, kann er sich seit 40 Jahren auf den Zuspruch seiner Fans verlassen. Dieser Tage erscheint mit „Tumult“ sein fünfzehntes Album. In Zeiten der Spaltung, des Neids und der Hetze gegen Minderheiten singt der erfolgreichste Musiker Deutschlands auf Türkisch. Für seine Single „Doppelherz“ hat sich Grönemeyer mit dem Berliner R’n’B-Sänger BRK zusammengetan. Das energiegeladene Lied über Heimat, diesen Ort, den alle Menschen brauchen und nach dem alle Menschen sich sehnen, wird Herbert Grönemeyer gemeinsam mit der „Willkommen Österreich“-Band zum Besten geben. Aber vorher gibt es mit Stermann und Grissemann noch einiges zu besprechen.

Freddy Rabak wird als „der letzte Praterstrizzi“ tituliert. 25 Jahre bewegte er sich im Wiener Rotlicht-Milieu. Er war Zuhälter und Dealer. Insgesamt saß er fast sieben Jahre im Gefängnis. Der selbst ernannte „Strichfilosof“ hat für das Buch „Adieu Rotlicht-Milieu“ seine Biografie aufgeschrieben. In „Willkommen Österreich“ spricht Freddy Rabak über sein Leben in der Wiener Unterwelt und erzählt, wie er dort hinkam.

 

 

DIE.NACHT – PopUp: „fahrlässig“ um 23.00 Uhr

 

In der All-Female-Comedy „fahrlässig“ zeigen sieben Frauen, wie vielfältig, stark und spannend Humor von Frauen für Frauen und Männer sein kann. Das „fahrlässig“-Ensemble Pippa Galli, Kimberly Rydell, Gerit Scholz und Franziska Singer präsentiert klassische Sketches und Dialogszenen. Dazu gibt es animierte Comics von Stefanie Sargnagel, Poetry von Lisa Eckhart und satirische Musikvideos von Silvia Ponce Marti (music paella). Auch hinter der Kamera setzt sich die Frauenpower fort: Regie führt Esther Rauch, alle Texte stammen von den Autorinnen Astrid Kiss, Antonia Stabinger und Julia Sobieszek. Das Satireformat widmet sich zeitgeistigen Themen, wie der MeToo-Debatte, Bodyshaming oder Online-Stalking, aber auch zeitlosen Themen wie der Rollenverteilung als Eltern, Frauen in Führungspositionen und dem sozialen Gewissen als First-World-Problem. Große Themen werden aus weiblicher Sicht betrachtet, auf den Punkt gebracht und mit einem Augenzwinkern versehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + 1 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen