BJÖRN MARTINS
Mit seinem Song “Kein Zufall” will er uns Türen öffnen!

Übrigens – im Videoclip am Schlagzeug sitzt Robert Kaufmann, der einstige Schlagzeuger der Band Die Cappuccinos …:

 

Typ Schicksal oder Typ Zufall? Spätestens nach diesem Song, wissen wir, woran BJÖRN MARTINS glaubt.

Mit seinem neuen Song „Kein Zufall“ öffnet er uns wieder Türen, um das Leben und die Dinge aus einer anderen Sicht zu sehen und uns selbst zu hinterfragen.

Vielleicht hat sich jeder von uns in dem ein oder anderen Moment schon einmal selbst dabei erwischt und sich die Frage gestellt „das kann doch jetzt kein Zufall sein“. Wir haben unser Leben selbst in der Hand, aber stimmt das wirklich zu 100%? Mischt das Schicksal die Karten unseres Lebens? Haben die Dinge, die passieren einen Grund? Oft kann man diesen anfangs nicht erkennen und am Ende stellt man fest, dass es doch etwas Gutes hatte. Ist es dann nicht auch in den meisten Fällen wichtig, wie wir selbst mit den geschehenen Dingen umgehen? Passiert alles automatisch und wir können nichts dagegen tun?

„Das ist kein Zufall, nein, es fällt dir zu“ – so lautet eine Textzeile aus seinem Song. Aber wie können wir nun trotzdem Einfluss darauf nehmen?

Björn Martins ist bekannt dafür, die Dinge positiv zu sehen. Ziehen wir also an, was wir denken? Haben unsere Gedanken die Macht, alles zu erreichen, was wir möchten? Negatives zieht negatives an, positives zieht positives an, das besagt das Gesetz der Anziehung. Björn Martins gibt uns genau das mit auf unseren Weg.

Also, ist es Zufall, dass wir gerade diesen Song hören? Wir glauben nicht …

Nach den doch eher sanfteren Tönen bei seinen letzten beiden Singles „Nicht allein“ und „Genau hier“, wird es jetzt wilder und rockiger, aber nicht weniger tiefgründig.

Erhältlich ist der Song ab dem 30.09.2022 auf allen gängigen Streaming- und Download-Plattformen. Mehr Informationen gibt es auf www.bjoern-martins.de.

 

Übrigens – es ist auch KEIN Zufall, dass im Videoclip Robert Kaufmann, der einstige ‘Drummer’ der Band Die Cappuccinos, auszumachen ist: “Ich durfte im Musikvideo am Schlagzeug spielen”, so Robert Kaufmann auf seiner Facebook-Seite. Und weiter: “Vielleicht entdeckt der ein oder andere sogar den Fehler im Video😝.”

“Björn ist ein wirklich netter und sympathischer Kollege, der es verdient hat, dass ganz Deutschland ihn kennenlernt”, so Robert Kaufmann abschließend.

Kurz-Info BJÖRN MARTENS

 

 

Seit etwa 20 Jahren steht der 38-jährige mittlerweile auf der Bühne. Bis Ende 2020 allerdings primär als Sänger und Gitarrist einer Cover-Partyband. Seit 2015 trat er zunehmend auch als Solo-Künstler auf und schrieb schon länger eigene Songs. Nicht nur für sich, sondern auch für andere Künstler wie Anni Perka, Anna-Carina Woitschack, Sabrina Sauder (CH) oder Ross Antony.

2018 erschien sein Debütalbum „Lila Farben“, von dem es auch einige Single-Auskopplungen, wie zum Beispiel „Millionen Farben“, „Der Moment bleibt“ und „Was fällt dir nur ein“, gibt. Am 5. November 2021 erschien seine aktuelle Single „Nicht allein“. Ein Mutmachersong anlässlich der Flutkatastrophe im Sommer 2021.
Seine Musik soll abwechslungsreich sein und seine Hörer immer wieder überraschen. Ob Rock, Pop oder Schlager – er fühlt sich in vielen Genres wohl und spielt gern mit den fließenden Grenzen der einzelnen Stilrichtungen. Der deutsche Sänger liebt auch den amerikanischen Pop, bleibt sich aber beim Song schreiben seiner Muttersprache treu. In seinen Liedern erzählt Björn Martins von seinen tiefsten Gefühlen. Genau das geht für ihn auch nur in dieser Sprache. „Wenn ich jemanden mein Herz ausschütte, mache ich das auch auf Deutsch – und das ist es ja, was ich tue, wenn ich singe“ so Björn Martins.

Textquelle: A&O Records (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 3 = 5

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen