ADEL TAWIL u.a.
Heute Morgen (29.01.2014) in der Sendung "Volle Kanne – Service täglich" zu Gast!

ZDF, 09:05 Uhr – 10:00 Uhr und 10:03 Uhr – 10:30 Uhr! 

Der Sohn eines Ägypters und einer Tunesierin wusste früh, dass sein Herz für die Musik schlägt. Zunächst war Adel Tawil Mitglied einer Boyband, seit 2004 bildet er mit der Vollblutmusikerin Annette Humpe das Duo "Ich + Ich". Ihre Songs "Vom selben Stern", "Einer von Zweien" und "Pflaster" wurden schnell zu Pop-Klassikern. Tawil arbeitete aber auch schon an vielen anderen musikalischen Projekten, so etwa mit dem Rapper Azad, mit dem er den Titelsong "Ich glaub an dich" für die TV-Serie "Prison Break" einspielte.

Mit Sängerin Cassandra Steen sang er "Stadt", mit Rapper Sido zusammen stand er für das Lied "Der Himmel soll warten" vor dem Mikrophon. Im Oktober 2013 stürmte Adel Tawil mit seiner ersten Solosingle "Lieder" auf Anhieb auf Platz 2 der deutschen Charts. Das gleichnamige Debütalbum erschien im November 2013 und hat mittlerweile genau wie die Single Goldstatus erreicht. In diesem Jahr präsentiert Adel Tawil sein Erfolgsalbum auch live, ab März ist er auf großer "Lieder-Tour" quer durch Deutschland und Österreich.

Ihre Karriere im Showbusiness begann Lisa Stansfield zunächst als Moderatorin der Pop-sendung "Razzamatazz". In den 80er-Jahren gründete sie gemeinsam mit zwei Schulfreunden die Soul/Funk-Band "Blue Zone", die sich 1989 mit dem Titel "People hold on" in der europäischen Popszene etablierte. Im gleichen Jahr erregte die Britin mit dem Titel "This is the right time" erstmals auch als Solokünstlerin Aufsehen.

Der Song "All Around The World" machte seinem Namen alle Ehre und wurde zum Welthit. Beide Songs fanden sich auf Stansfields Debüt-Soloalbum mit dem Titel "Affection" aus dem Jahr 1989. In der Folgezeit konnte sie weitere Hits in den britischen Singlecharts platzieren, darunter "Someday (I'm Coming Back)" aus dem Soundtrack zum Film "Bodyguard" mit Whitney Houston oder "In All The Right Places" ebenfalls aus einem Soundtrack, diesmal zum Film "Ein unmoralisches Angebot".

Nachdem es die letzten Jahre etwas ruhiger um Lisa Stansfield geworden war, arbeitet die Sängerin, die zeitweise auch kurze Ausflüge in die Schauspielerei unternommen hat, nun an ihrem Comeback. Lisa Stansfields neues Album mit dem Titel "Seven" erscheint am 31. Januar, im Mai spielt sie einige Konzerte in Deutschland. Fans dürfen sich bei "Volle Kanne" auf einen Liveauftritt freuen, bei dem sie ihre aktuelle Single "Can't Dance Now" zum Besten gibt.

 

Fragen an den Studiogast während der Sendung unter 0211 / 64 99 56 4 (bis 10:15 Uhr).

DIE THEMEN DES TAGES

Top-Thema

Verkehrsgerichtstag in Goslar



Haus & Garten

Elmar Mai auf der Internationalen Pflanzenmesse



PRAXIS täglich

Adipositas bei Kindern, Teil 3



Wohnen & Design

Winter-Hausbesuche in St. Moritz



Studiogäste

Sänger Adel Tawil und Sängerin Lisa Stansfield

ZDF
http://www.zdf.de
http://vollekanne.zdf.de/Volle-Kanne/Volle-Kanne-5991486.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 30 = 37

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen