smago! AWARD
„20 Jahre smago! – Das Jubiläum!“:

Ute Brüning beim smago! Award am 13.01.2019 im Mercure Hotel MOA Berlin!

 

 

Zum Jubiläum kehrt der smago! Award am 13.01.2019 zurück ins MOA-Hotel Berlin. Traditionell findet der Termin dort einen Tag nach den Schlagerchampions statt, was eine große Anzahl bekannter Namen aus dem Schlager garantiert. Auch dieses Jahr zum Jubiläum war das so. Florian Silbereisen, Heino, Thomas Anders und Maite Kelly sorgten für Promifeeling beim Award.

Nach dem großen Schaulaufen auf dem roten Teppich mit vielen guten Fotos startete Sascha Heyna das prall gefüllte Programm.

Gleich zu Beginn das Überraschungsduett Florian Silbereisen feat. Thomas Anders mit dem gemeinsamen Megahit. Bereits am Abend zuvor war der Song ausgezeichnet worden und auch bei smago war das Projekt preiswürdig. Florian Silbereisen ist laut Analyse sowieso der beliebteste Künstler. Beiträge über ihn wurden auf dem Portal am häufigsten angeklickt.

Auch für das erfolgreichste TV-Format gab es Awards an Florian, den Produzenten Peter Dreckmann und Redakteur  Michael Jürgens.

 Christian Lais ist der erfolgreichste Schlagersänger im Rundfunk, aber auch live ist er ein ganz Großer, dafür den Award 2019.

 Vorschusslorbeeren gab es für die Schlagerpiloten, die schon seit dem ersten „Probe-Auftritt“ im Sommer 2018 eine breite Fanbase begeistern. Am 15.03.2019 erscheint dann das heiß ersehnte Album des uniformierten Trios aus Stefan Peters, Frank Cordes und Kevin Marx. Da kann es für die Piloten nur aufwärts gehen, gleich mit dem Start-Up-Award für die Schlager-Überflieger.

Ein weiterer neuer Durchstarter ist Vincent Gross, der von Harry Blaha die Auszeichnung für den erfolgreichsten Künstler bei BR erhielt. Harry Blaha ist aber nicht nur Radiomoderator, sondern auch Sänger und gemeinsam mit Vivien Lindt sind die zwei jetzt als Blaha und Lindt erfolgreich.

Schlager kann viele Facetten zeigen vor allem im Mix mit weiteren Musikstilen. Im Cross-Over zeigten sich die Stimmen der Berge erfolgreich und wurden dafür hier geehrt, weil hier Klassik Schlager küßt.

Helena Vondráčková begeisterte bereits zu DDR-Zeiten ihr Publikum als Superstar aus Tschechien  und tut es noch immer wie sie beim smago-Award bewies, dafür die Ehrung für das vorläufige Lebenswerk.

Jan Kunath von sonnenklar-TV hatte für die Cappuccinos eine Ehrung der besonderen Art, denn das Deutsch-holländische Trio, denn in ihrem YouTube-Kanal haben sie mittlerweile viele schöne Orte in Europa in Bild und Musik vorgestellten unter dem Motto „So schön klingt Europa“.

Danach gab es einen unterhaltsamen Rekordversuch bei dem die Cappuccinos mindestens 20 Autogramme in 3 Minuten schreiben mussten. Mit sogar 29 Autogrammen wurde der Rekord dann erreicht und bestätigt.

Einen goldenen smago! Award gab es für einen Herren ganz in Rosa, Ross Anthony weiß mit guter Laune immer und überall zu überzeugen. Auch der ausgewählte Titel „Ich bin was ich bin (I Am, What I Am)“ passte hervorragend zu ihm.

Lebende Legenden sind in jedem Fall die Lords. Seit 60 Jahren steht die Rock- und Beatband auf den Bühnen. Diese lange Karriere ist auf jeden Fall rekordverdächtig und genau das wurde jetzt auch offiziell bestätigt.

Maite Kelly hat Gottseidank nicht Nein (zum Schlager) gesagt, und so ist sie mittlerweile eine der erfolgreichsten Künstlerinnen im Schlager. Bereits zum zweiten Mal wurde sie für das erfolgreichste Referenzalbum im Schlager ausgezeichnet Ihr ist es wichtig, sich selbst treu zu bleiben und mit viel Leidenschaft und Herz an die Songs ranzugehen.

Einfach königlich ist die jüngste DSDS-Gewinnerin Marie Wegener, die jetzt ihre Schule beenden wird und dann zunächst mal ihren musikalischen Weg weiter fortsetzen wird. Eine weitere Durchstarterin 2018 ist Sonia Liebing, die mit ihrem aktuellen Album „Wunschlos glücklich“ auf Erfolgskurs ist. Ist  sie eine neue Schlagerqueen?

Ganz kurzfristig wurde auch Daniela Alfinito zum smago! Award eingeladen mit einem besonders schönen Grund, denn sie hat es geschafft mit ihrem aktuellen Album die Spitze der Verkaufscharts zu erobern. Ken Otremba überreichte ihr die entsprechende Auszeichnung mit der Fleiß, Glaubwürdigkeit und Authentizität belohnt wurden.

Wolfgang Trepper wurde als bester, genialster und erfolgreichster Kabarettist des Jahres 2018 … mit großer ‚Affinität‘ zum deutschen Schlager ausgezeichnet und er fühlte sich zwischen all den Schlagerinterpreten und Fans sichtlich wohl.

 Einer der erfolgreichsten Schlagerinterpreten der letzten 15 Jahre ist ohne Zweifel Semino Rossi, der jetzt auf Unplugged-Latino-Tour gehe;wird und noch zahlreiche weitere Projekte plant.

Die Live-Tournee des Jahres ist nicht nur für smago, die Schlagerlegendentour.

Neben Moderatorin Christin Deuker waren Graham Bonney und Peggy March vor Ort und zeigten Ausschnitte aus ihrem Tour-Programm.

Martin Mann, der einst bei Dieter Thomas Heck – als erster Mann im deutschen Fernsehen – in „Hot pants“ auftrat, trug dieses Mal mehr Stoff an den Beinen und hatte seinen neuesten Song im Gepäck.

Einer der erfolgreichsten Schlagerkomponisten ist auf jeden Fall Christian Bruhn, der Songs wie „Heidi“ oder „Ein bisschen Spaß muss sein“ zu Hits machte. Roberto Blanco sang den großen Hit und Alexa Tal präsentierte die neueste Produktion aus dem Hause Christian Bruhn.

Eine der großen Überraschungen im Schlager ist auf jeden Fall der große Erfolg von Eloy de Jong. Er ist der Senkrechtstarter 2018. Sein Produzent Christian Geller wurde mit diesem und zwei weiteren musikalischen Projekten zum Produzent des Jahres. Mit den Erfolgen der letzten Zeit kann er seinen Eltern, endlich zeigen warum er genau diesen Beruf ergriffen hat, und darum freute sich Christian Geller, dass seine Eltern beim smago! Award dabei waren.

Ein weiteres erfolgreiches Projekt von Christian Geller sind die Duette von Hein Simons mit seiner Kinderstimme als Heintje. Dieser Erfolg ist für Hein Simons eine große Freude und darum wurde der erfolgreichste Kinderstar aller Zeiten auch selbst mit einem Award ausgezeichnet.

Der Wies‘n-Hit der Saison ist eindeutig „Cordula Grün“ und die Draufgänger freuen sich über den Erfolg, genau wie voXXclub als junge Volksmusik-Boyband.

Heino, der gerade seinen 80. Geburtstag gefeiert hat, ist noch immer einer der erfolgreichsten Interpreten in Deutschland. Mit seiner aktuellen CD „Und tschüss“ zieht er sich nun langsam in den Ruhestand zurück, ein Grund mehr ihm noch einen Award für seine Lebenswerk mit auf seinen Weg zu geben.

Zum Abschied tritt in Berlin traditionell der Ur-Berliner Frank Zander auf. Seine Hymne „Nur nach Hause“ leitete die After-Show-Party ein.Dort konnte man bei einem Gläschen Fruchtsaft oder so begleitet von bester Partymusik vom DJ noch viele interessante Gespräche führen oder einfach nur feiern.

Andy Tichler hat mal wieder gezeigt, dass er die gesamte Bandbreite des Schlägers kennt und dort viel Preiswürdiges findet. Bei ihm trifft man die ganz großen Stars, neue Gesichter und viele Legenden, und alle sind immer wieder gerne dabei. So kann smago! ins Jahr 21 im Schlager starten.

Weitere Artikel:

Textquelle: Ute Brüning

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen