MÄNNERHERZ
CD „Gefühle XXXL“ ab 18.10.2019 im Handel!

Foto-Credit: Peter Goda

Die Zwillingsbrüder des Schlagers wollen jetzt so richtig durchstarten!

 

Eine musikalische Reise um die Welt der Gefühle im XXXL-Format – der Name ist gleichzeitig Album-Programm – nämlich „Gefühle XXXL“. Der neue Longplayer von „Männerherz“ überzeugt durch frische Eingängigkeit, charmanten Harmonien und wirkungsvollen Texten. Die Songgeschichten sind aus dem Leben gegriffen und erzählen die realistischen Träumereien auf wundervolle Art und Weise – die Dauerhaftigkeit liegt hier im Detail der einzelnen Titel.

Der Titeltrack „Gefühle XXXL“ ist mit einer sehr zuverlässigen Melodie und beschwingt getaktetem Rhythmus produziert. Mit ihrer weichherzigen Liebeserklärung der gesungenen Geschichte begeben sich „Männerherz“ in eines der wohl wichtigsten Themen der Menschheit – dem Verliebt sein. Im Refrain heißt es „Gefühle XXXL sind einfach sensationell …“ und man hört die positive Sehnsucht in einem abgestimmten Zusammenspiel der einzelnen Textelemente. So auch bei „Ich bin da“ – der Song kommt im leichten spanischen Klangteppich daher und verzaubert mit soften aber dennoch treibenden Beats, damit fügt er sich großartig in den angenehmen Hörmodus des gesamten Albums ein. Von spanischen Klängen über griechischen Sirtaki-Rhythmus bei „Glück, Holz, Mädchen, Wein“ bis hin zu einer gelungenen Coverversion des Howard Carpendale Klassikers „Samstag Nacht“ aus dem Jahr 1984 inklusive eines eigenen Hitmedleys und einer FoxEdit 2019er Version von „Sag niemals nie“ bietet „Gefühle XXXL“ alles was ein wertig frisches Album mitbringen sollte.

„Männerherz“ sind im wahrsten Sinne des Wortes die Zwillingsbrüder des Schlagers denn Fredy und Günter sind nicht nur Zwillinge sondern auch im selbigen Sternzeichen geboren. Für „Gefühle XXXL“ haben sich „Männerherz“ ein Master-Kreativ-Team ins Boot geholt – produziert und arrangiert wurde der Longplayer von Peter Werba der bereits als Arrangeur/Produzent für die Kastelruther Spatzen, Cappuccinos, Olaf der Flipper, Marc Pircher, Fernando Express oder auch Pia Malo verantwortlich zeichnet. Als Songwriter und Texter sind Tom Marquardt, Hans Greiner, Frank Pavell, Marvin Trecha, Natascha Arnold, Heiner Graf – eine prominente Mischung.

 

Weitere Artikel:

1 Kommentar
  1. koch, wilhelm 3 Wochen ago
    Reply

    Sehr schöne Coverversion von der Gruppe Tops dabei, die das Lied bereits 1995 veröffentlichten. Hier im modernen Soundgewand: „Wenn du nur bei mir wärst“. Tip von mir.

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen